Donnerstag, 21. Juni 2018

Sommeranfang

Ja es stimmt, heute ist Sommeranfang, man kann es fast nicht glauben, die Zeit rennt einfach nur so dahin. Ich hab schon oft überlegt ob es damit zusammenhängt, dass man Älter wird, ob man unbewusst das Gefühl aufkommen lässt, nicht mehr alles zu schaffen, für nichts mehr Zeit zu haben? Man ist mit seinem Alltag so beschäftigt, hat - so wie ich wechselnde Dienste - oder ist so schon fast den ganzen Tag auf der Arbeit eingespannt. Dann kommt der Haushalt dazu und wenn man mal ein bisschen Zeit fürs Hobby hat, dann ist der Tag eigentlich schon wieder vorbei und der nächste bringt das gleich.
Ich hab mir irgendwann gesagt, ich will nicht nur dafür Leben das Haus auf Hochglanz zu putzen, alles steril zu haben - nein man soll sehen dass gelebt wird. Und so bleibt auch bei mir mal der Wäschekorb zum bügeln bis zum nächsten Tag stehen und ich nehme mir mein Stickzeug und mache es mir mit einer Tasse Kaffee bequem.
Und so sind passend zum Sommerbeginn gleich zwei Arbeiten fertig geworden.
----------
Zum Einen ist der SAL von Jardin Prive den wir im Stickforum gemeinsam sticken vollendet.
Teil 7 und 8 waren ganz schnell gestickt - zugegeben, es ist auch kein großes Teil.

 Sieht dieser kleine Traktor mit seinem Strohhänger nicht goldig aus?
 Einen passenden Rahmen habe ich auch gekauft und so das ganze direkt einrahmen können.
 Leider macht das Fotografieren im Freien so gar keinen Spaß - vor allem wenn es so spiegelt, aber ich hoffe ihr könnt es gut erkennen.
Dieses Sommermotiv löst nun den Frühling ab.

Ich bin ja seit einiger Zeit ein Fan von Stoney Creek und es gibt von ihm eine tolle Serie - Home of the month.  Wunderschöne kleiner Häuser sind es.
Also habe ich mir überlegt eines für jede Jahreszeit zu sticken. Und dieses Beach-House passt doch perfekt zum Sommer.
 Und als ich vor kurzem mit meinem Sohn unterwegs war, hab ich auch gleich einen passenden Rahmen gefunden.

 Zwei Muscheln hatte ich auch noch, und damit ist eine weiter kleine Deko fertig.

Vor kurzen bin ich von Jo zu einem Interview bei blogger of the week eingeladen worden. Ich habe mich sehr darüber gefreut und ihre Fragen die sie mir sowohl in englisch als auch in Deutsch zugeschickt hat, gerne beantwortet. Nun - am letzten Wochenende war es dann soweit und mein Interview wurde veröffentlich. Wer gerne näheres über mich wissen möchte, kann dies gerne nach lesen unter http://ourbloggeroftheweek.blogspot.com/2018/06/martina-from-mein-allerlei-hobby.html

Die liebe Vickie hat bei diesem Interview kommentiert und nach meinen Zwergkaninchen gefragt,
Liebe Vickie - hier sind zwei von ihnen.
Merlin - das Kaninchen meines Sohnes. Er ist komplett schwarz, bis auf einen kleinen weißen Fleck auf der Nase.
 Und Lotte - sie ist bei uns geboren worden, ein lebhaftes kleines Kaninchen, fast wie ein kleiner Hund kommt sie und springt einem um die Füße.
Unsere Lotte war schon einmal schwer krank und es war nicht sicher ob sie durchkommt. zwei Tage blieb sie bei der Tierärztin die sie Zwangsernährt hat, denn Lotte hatte eine große Luftblase im Bauch, die von alleine nicht aufgelöst wurde.
Nach zwei Tagen konnte ich sie holen und hab sie dann zu Hause gefüttert. Und wie ihr auf einem aktuellen Bild sehen könnt - sie ist Fit wie ein Turnschuh.
Etwa 200,-€ hat mich das ganze mit Röntgen, Behandlung, Unterbringung und Medikamenten gekostet. Manch einer fragt sich sicherlich ob ich sie noch all habe, für so ein kleine Tier soviel Geld auszugeben.
Aber mal ehrlich - sie wurde bei uns geboren, ich hab sie aufwachsen sehen, sie ist lieb und so zutraulich - hätte ich sie einschläfern lassen sollen?  Mit einer guten Aussicht auf Erfolg hab ich lieber die Kosten übernommen und freue mich heute wenn sie wie eine wilde Wanze durch den Garten rennt.
Es gibt noch ein drittes Kaninchen - die Mama von Lotte - Luna, das Kaninchen meiner Tochter. Leider habe ich kein Aktuelles Bild von ihr, weil sie meisten zwischen den Zweigen am Höhle bauen und buddeln ist, aber Hier und Hier könnte ihr nochmal nach ihr schauen. Da seht ihr auch die kleine Lotte und ihre Brüder. Die zwei sind in Gute Hände abgegeben worden.

So das war es dann für heute. Ein langer Post war es und ich freue mich wenn ihr bis zum Schluss durchgehalten habt.

Bis bald - eure Martina









Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    wunderschöne Stickereien! Besonders gut gefällt mir der SAL, eine wirklich schöne Motivzusammenstellung!
    Eure Zwergkaninchen sind ja zu süß ... stelle mir das sehr schön vor, wenn sie einen um die Beine wuselt und im Garten herumspringt. Ich finde ja bei Tieren gibt es kein Maß für Tierarztkosten. Wenn man das Tier, egal wie groß, retten kann, sollte Geld keine Rolle spielen. Schließlich hat man es sehr lieb und ist Teil der Familie. Schwierig wird es erst, wenn man es sich nicht leisten kann.
    Dein Interview gehe ich gleich mal lesen ...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Love your new two finishes love the frames ,so bright and colourful.

    Yes I find the time goes faster every year . enjoy your day.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina

    Mir ist gleich im Header das wunderschöne Bild mit dem Haus am See aufgefallen. Ich liebe solche Motive.
    Dein Mustertuch mit dem Traktor ist auch hübsch geworden. Besonders gut gefallen mir die Farben.
    Eure Kaninchen sind allerliebst. Ich halte dich überhaupt nicht für verrückt wegen der Tierarztkosten. Ich weiß was sowas kostet. Unser Hund hat uns auch einige Hunderter gekostet. Wenn man so ein Tier zu sich nimmt ist es doch wie ein Familienmitglied. Da entscheidet man doch nicht nach Wirtschaftlichkeit.

    Liebe Grüße
    Ulrike...
    ...die übrige auch kein steriles Heim hat. Man darf ruhig sehen dass gewohnt wird. ;0)

    AntwortenLöschen
  4. Auch mir geht es so, dass die Tage immer viel zu kurz sind für all das, was ich machen will. Und das, obwohl ich nicht mehr arbeite. Aber ich habe mich -wie du - entschieden, das gelassen zu nehmen und meine Prioritäten zu setzen - auch hier bleibt der Bügelkorb des öfteren einfach ein paar Tage stehen.

    Wunderschön, deine zwei neuen Designs für den Sommer. Der lindgrüne Rahmen ist so toll, was für eine schöne Farbe. Und zu Stoney Creek muss ich ja nichts mehr sagen - ich liebe diese Designs einfach.

    Ich habe zwar keine Haustiere, aber ich kann es sehr gut verstehen, wenn man für ihre Behandlung Geld ausgibt. Das sind doch irgendwie auch Mitglieder der Familie und man gewinnt sie lieb.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Martina,

    ein wunderschöner und auch sehr ausführlicher Post.
    Dein neuer Header mit dem Häuschen ist mir gleich aufgefallen. Ein wunderschönes Motiv für den Sommer. Auch dein Sommer von J. Prive sieht super aus und der kleine Trecker ist mir gleich ins Auge geschossen. Einfach süß.
    Dein Interview habe ich sehr gern gelesen und habe doch noch einiges über dich erfahren. :)
    Goldig die Fotos von euren Kaninchen. Ich halte dich nicht für verrückt, wer sich für ein Haustier entscheidet muss auch mit den Kosten leben, die so ein Tier verursacht und dann kommen eben mal hohe Tierarztkosten dazu.
    Ganz liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  6. OH, was für genial schöne Ergebnisse. Habe das Beach Haus gleich oben im Header bewundert. Das ist so wundervoll. Auch das andere Bild ist einfach hinreißend schön.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  7. Your pieces are beautiful. I especially love that summer piece. And the sweet rabbits. Glad the one is feeling better.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina,
    das sind ja wieder traumhaft schöne Stickereien! Das erste Bild mit dem Heuwagen, ach, das ist sooooooooo schön! Ich glaub, ich muss bald doch auch mal wieder an die Handstickerei dran gehen ;O)
    Ich find es schön, daß Du Lotte eine Chance gegeben hast! Wer selber Tiere hat oder hatte, kann da durchaus sehr gut mitfühlen!
    Hab noch einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Petrus wird nicht fragen, wie Du gehaust hast, sondern ob Dir Dein Leben gefallen hat!

    So eine schöne Stickerei ist das geworden und die maritime ist es sowieso.

    Nana

    AntwortenLöschen
  10. Martina, I enjoyed your interview very much, so nice to learn more about you. Your bunnies are precious and I totally understand doing everything you can for them despite the expense. I just love your Jardin Summer, the colors are wonderful, so cheerful. Your house and sailboat are perfect to enjoy this first day of summer.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina,
    das Haus am See, im Header gefällt mir sehr...sowie auch deine fertige "Sommer" Stickarbeit...es wirkt in dem passenden Rahmen wunderschön.

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  12. Oh, your bunnies are so sweet, Martina! I love it when a bunny hops through our backyard on these warm summer nights--they always make me smile :)

    Lovely finishes--and perfect colors for summer! Lovely new header, too.

    AntwortenLöschen
  13. oOoOoOoO!!!!! Your rabbits!!! How precious!! I am sure they give you plenty of love and you give them plenty of love also. ❤️❤️🐰🐰 I shared your pictures with my family. The baby bunny pictures are so very sweet!!
    Your finished stitched pieces are wonderful Martina. Very nice for summer.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,

    alles richtig gemacht, auch ein kleines Tier wächst einem ja richtig ans Herz, da sind einem doch die Tierarztkosten egal ..... ging uns bei einem Meerschweinchen auch mal so. War auch bei uns zu Hause geboren, hatten das Muttertier schon trächtig erworben.
    Jetzt aber zu deinen Stickereien ..... wie immer wunderschön und die Rahmen sind so passend.

    Wünsche dir ein wunderschönes WE.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  15. Hi Martina wow I love your framed stitchery it's so pretty,you do such beautiful work my friend xx

    AntwortenLöschen
  16. Beste Martina
    Het zomer borduurwerk ziet er prachtig uit.
    Knap zelf te kunnen inlijsten.
    Prettig weekeinde.
    Groetnis Annie

    AntwortenLöschen
  17. Oh, your Jardin Prive piece is so very lovely, Martina and you have such cute rabbits.

    AntwortenLöschen
  18. Wonderful summer stitching! Your rabbits are very cute.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Martina,
    ich bin ganz begeistert von deinen beiden Sommerstickereien, der Traktor mit dem Hänger sieht so niedlich aus.
    Die Kaninchen gehören einfach zur Familie und wenn sie krank sind, brauchen sie Medikamente und Pflege wie wir Menschen auch. Die Kosten, denke ich, sind dann Nebensache.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Martina,
    leider muss ich dir sagen, dass dieses Gefühl, die Zeit rast nur so dahin, mit den Jahren immer schlimmer wird.
    Toll sind deine Sommerstickereien geworden, der kleine Traktor ist das Highlight auf dem Sticktuch .... und das Sommerhaus von Stoney Creek ist ebenfalls soooo schöööön!
    Ich schließe mich meiner Vorschreiberin Andrea an, die Kosten für Haustiere sind dann Nebensache!
    Dir einen schönen Sonntag, herzliche Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Martina,
    da du so viele Sachen machst kann es schon mal vorkommen, dass einem die Zeit zu knapp wird.
    Sowohl deine Sommerstickerei wie auch das tolle Sommerhaus gefallen mir sehr, beide haben perfekt dazupassende Rahmen gefunden und dadurch wird die Stickerei noch intensiver betont.
    Wie viele Leserinnen bin auch ich froh, dass sich die Arztkosten ausgezahlt haben und euer Häschen wieder unbeschwert hüpfen kann.
    Alles Gute und liebe Grüße von
    Erna

    AntwortenLöschen
  22. Hello Martina,

    I really love the Jardin Prive stitch...it is so pretty. Lots of gorgeous stitches and perfect for the summer. And the beach stitch is adorable. I have to look for that pattern and make it for a friend of mine. I have been out of town but will look at your interview as soon as I get home. I look forward to reading all about you. RJ@stitchingfriendsforever

    AntwortenLöschen
  23. Super mooie borduurwerken.
    Grtj
    Marie-Claire

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch bei mir.

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Daten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) von google gespeichert werden.
------------------------------------------------------------------------------------------
Kommentare, die unangemessen, frech und beleidigend sind oder die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.