Samstag, 3. Februar 2018

Restefest - Februar

Ich grüße euch alle, ihr Lieben.
Dieses Wochenende soll es ja richtig kalt werden, auch Schnee soll es wieder geben, bin mal gespannt, was bei uns so alles kommt, noch sieht es gut aus, aber gegen ein bisschen Schnee hab ich nichts - vorausgesetzt es scheint auch endlich mal die Sonne.

Marion hat fürs Restefest einen tollen Garnrollenläufer genäht, das hat mir so gut gefallen, dass ich direkt meine Reste vorgeholt und angefangen habe.
Ich wollte auch Garnröllchen nähen, allerdings nicht als PP sondern ein klein wenig anders.
Zuerst hab ich mal die Streifenreste nach Farben sortiert.
 Dann hab ich drei Farben davon auf eine Kassenrolle genäht, immer mal ein bisschen schief, und auf eine passende Größe zugeschnitten.
Die Seiten auf die gewünschte Größe gebracht, und oben und unten einen schwarzen Streifen angenäht.
 Das ganze dann noch einmal mit Stoff umrahmt und schon ist das Minitop fertig.
 Entlang der Nähte hab ich dann noch ein bisschen ganz zart mit meinem Lieblings-Goldgarn abgesteppt.
 Und so sind dann gleich drei Mugrugs aus Resten entstanden.
Danke liebe Marion für die tolle Idee mit den Garnrollen, Ich finde mein Mugrug richtig toll, hab es sogar schon in Gebrauch, und dadurch, dass ein bisschen rechteckiger ist, kann ich auch noch beim Sticken meine Schere und das Garn dazu legen.

Ich hab schon eine nächste Idee für Reste, aber dieses Wochenende will ich erst noch etwas anderes machen. Demnächst mehr.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende,
ganz liebe Grüße, Martina


Kommentare:

  1. What a great idea! I want to try this too.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina
    Lieben Dank für Dein Kompliment. Ich bin leider nicht so der Mugrug Typ;-)
    Als Dein Kommentar bei mir ankam, war ich gerade Dein Beitrag am lesen! Ich habe mir Deine schönen Untersetzer angeschaut und gedacht, ich könnte die Vorlage vergrössern und Tischsets nähen. :-)
    GlG mimi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina,
    deine Mugrugs sind dir sehr gut gelungen. Schöne Idee!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruß
    Geli

    AntwortenLöschen
  4. Such a nice idea for scrap fabrics and easy to make. Have a nice weekend Martina, we have the same colder weather with maybe some snowflakes ;-) XxX Hetti

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine hübsche Idee Martina. Überhaupt gefällt mir diese Idee mit dem Restefest das Marion (Kunzfrau) da ins Leben gerufen hat. Reste habe ich ja ohne Ende...leider aber wenig Patchwork Erfahrung.

    Hab ein schönes Wochenende
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Martina,

    eine sehr schöne Reste-Idee. Prima sehen deine Garn-Rollen-Mug-Rugs aus.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Sehr freundlich liebe Martina,nun was man alles mit des Reste machen kann!!!!!

    Noch eine Tasse Tee dazu.

    Amicalement je te souhaite un délicieux week end


    AntwortenLöschen
  8. Du warst ja richtig gut in der Verwertung!

    Nana

    AntwortenLöschen
  9. Beste Martine.
    Heel creatief zo rest stofjes gebruiken.
    Ziet er mooi uit.
    Goed weekeinde.
    Groetnis Annie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,
    deine Mug Rugs finde ich superschön, eine tolle Form der Resteverwertung.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina,
    deine Garnrollen-Mugrugs sehen toll aus...sie habe ein sehr schöne Wirkung...wofür Restchen doch alles gut sind;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  12. I never would have guessed the end result! Clever!! I love it. So cute.❤️

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Martina,
    schön sehen sie aus, deine Tassenteppiche.
    Viel Spaß damit und
    Happy Weekend, Doris :o)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,
    bin ganz begeistert von deinen MugRags, da bekomme ich gleich Lust auch welche zu nähen. Ich finde die kleinen Mugs so praktisch, du hast so schöne Farben ausgesucht ,auch die genähten " Garnrollen " sind eine tolle Idee, danke fürs zeigen.
    Ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende, sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Martina,
    drei tolle Mugrugs hat du aus deine Resten genäht. Diese Idee muss ich mir merken.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Martina,

    deine Stoffresteverwertung sieht toll aus. Schöne Farbkombi!

    Ich wünsche ein schönes Wochenende.

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  17. Oh Martina I love how you turned them into pretty spools. The colors of fabrics are so pretty too. Great job!!! What a wonderful idea. RJ

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Martina,
    so eine schöne Idee. Gefällt mir.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Martina,
    die ResteMugRugs sind wunderhübsch geworden!
    ❅Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche❅
    ♥ Allerliebste Grüße , Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  20. So habe ich mir das vorgestellt. Gegenseitige Inspiration! Toll sind deine MugRugs!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Martina,
    toll sehen deine Mug Rugs aus, durch den weißen Hintergrundstoff sehen sie so schön "plastisch" aus, aber ich hätte doch Angst, dass Flecken darauf kommen ;-)
    Bei Marion war ich und habe mir einige der schönen freien Muster heruntergeladen, vielen Dank.
    Liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Martina,
    die Reste hast du gut verarbeitet. Ich habe mir das Muster auch gleich heruntergeladen.
    Liebe grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  23. Schnuckelig! Du hast die "Vorlage" von Marion toll verfeinert!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  24. Wow, eine coole Idee.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  25. Ich muss zugeben: Garnröllchen habe ich noch keine genäht. Ich werd's auch mal ausprobieren, denn Deine gefallen mir sehr gut. Schöne Resteverwertung. LG Angelika

    AntwortenLöschen
  26. Auch eine ganz wundervolle Idee. Ich bin begeistert.
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  27. Oh wie toll, diese mug rugs. Und eine tolle Resteverwertung noch dazu.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch bei mir.

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Daten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) von google gespeichert werden.
------------------------------------------------------------------------------------------
Kommentare, die unangemessen, frech und beleidigend sind oder die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.