Sonntag, 9. Mai 2021

Row by Row - es geht endlich weiter

 Ja, ja, ich weiß, lange haben wir euch nichts mehr gezeigt. Aber heute ist es endlich so weit, eine weiter Reihe des gemeinsamen Projektes mit meiner Freundin Manuela ist fertig und wir wollen sie euch natürlich unbedingt auch zeigen.

Dieses Mal war ich dran eine Reihe für unseren Quilt zu entwerfen, ein bisschen überlegen musste ich schon, aber hatte dann doch schnell eine Idee und sie auch umgesetzt und gezeichnet.


Meine Farben sind verschieden beige und brauntöne. Und sie zu kombinieren macht mir großen Spaß. Als Highlight hab ich noch gelb und rot, die ich meistens in den Blümchen einsetze.

Und so sieht es bisher aus.


Row by Roy by M und M


Mittlerweile hat Manuela die nächste Reihe entworfen und ich hab sie vor mir liegen, nun heißt es die nächsten Wochen fleißig Stoffe zuschneiden, Hexagons lieseln und zusammenheften.
Dann wird eine weiter Reihe entstehen und der Quilt wächst. Noch hat er nicht die Länge die ich gerne hätte, ich denke es wird ein schöner breiter und langer Quilt werden.

Was gibt es sonst so?
Das Wetter - sicherlich für jeden ein Thema, endlich mal warm und sonnig - so wie ich es gerne mag. Aber muss es gleich so krass werden? Da haben wir gestern morgen noch um die 7 GRad und heute soll es bis 26Grad warm werden? 
Diese enormen Unterschieden machen einem Kreislauf ganz schön zu schaffen. Konnte man sich früher noch richtig auf die Jahreszeiten einstellen, so weiß man heute nie wie der Tag morgen werden wird. Es ist jetzt fast Mitte Mai und ich hab immer noch meine Winterjacke an der Garderobe hängen.
Wie geht es euch so damit? Ich merke es mit leichten Kopfschmerzen, die aber auch ohne Tabletten gut zu händeln sind. 

Aber das schöne Wetter heute hat auch sein positives, mein Mann wird das erste mal Grillen und ich brauch mich um nichts zu kümmern, für einen Muttertag auch mal was schönes.
Und deshalb wünsche ich allen Müttern da draußen einen schönen Tag- lasst mal die anderen schaffen und gönnt euch mal was.

Ganz leibe Grüße an euch und bis bald, eure Martina






Sonntag, 2. Mai 2021

Faith of the Heart - Teil 3

 Mittlerweile ist Mai, wo ist die Zeit geblieben? Der erste Mai fing bei uns richtig kalt und trüb an, so stelle ich mir den Frühling nicht unbedingt vor.
Zugegeben - ich warte auf Regen, unser Garten ist sehr trocken, die Blumen bräuchten dringend das Nass von oben, aber noch ist nichts in Sicht.
Auch hätte ich es gerne endlich schön warm, dass man draußen sitzen kann, es muss ja nicht zu heiß werden, aber wenn man schon immer zu Hause bleiben soll, dann doch bitte auch auf der Terrasse.

Nun - mein Stickmojo kehrt zurück und ich hab den dritten Teil des gemeinsamen Stickens mit Manuela an unserem Projekt "Faith of the Heart" von Brenda Gervais in guter Zeit fertig bekommen.

Faith of the Heart @Brenda Gervais

Ich liebe den kleinen Vogel. Und hier seht ihr die Gesamtübersicht, bisher sind es drei Teile und der obere Abschnitt ist fertig.



Auch hab ich die aktuelle Jahreszahl mit eingestrickt.
Im Original wäre oberhalb des Musters noch eine kleine Borte - die hab ich weggelassen, und unter dem bisherigen Muster kommt noch ein Spruch, auch den werde ich weglassen und gegen die Borte vom Brickhouse tauschen.
Und dann wäre es sogar schon fertig und ich könnte es endverarbeiten.

Was gibt es neues?
Ich hab mit den ersten Herbststickereien für einen Herbstquilt begonnen, da folgen dann demnächst Bilder.
Von den Stricknadeln kann ich berichten, dass ein Sweater für mich fertig geworden ist, der muss aber noch gewaschen werden, dann kann ich Tragebilder für euch machen. Außerdem habe ich ein Jacke für meine Tochter angefagen, den Rose Cardigan von Andrea Mowry, da mir die erste Wahl der Wolle und das ganze Strickbild nicht gefallen hat, hab ich auf eine andere Wolle gesetzt die sich meine Tochter ausgesucht hat und damit läuft es sehr gut und gefällt und beiden auch auf jeden Fall besser.
Und wenn man schon dabei ist - hab ich noch ein Sommershirt angeschlagen und auch die Wolle für einen weiteren Sweater für mich ist bereits gefärbt.

Aus meinem Garten.
Hab ich heute mal Bilder meiner Schachbrettblume, ich liebe die zarten Blümchen. Und sie vermehren sich jedes Jahr - zwar nur um wenige, aber es sind mittlerweile schon einige, sogar weiße sind dabei, und sie haben sich an einem zweiten Platz ausgebreitet.




Hier hatte ich mal Glück dass ein wenig die Sonne schien, kurz danach war es schon wieder trüb.

Ihr Lieben, ich hoffe ihr habt ein schönes Wochenende, konntet den Feiertag gestern genießen.
Bis demnächst - eure Martina