Sonntag, 22. November 2020

Auch mal wieder Patchwork

 Ohje, lange habe ich euch nichts mehr aus meinem Patchworkbereich gezeigt, dabei hab ich doch ganz fleißig an meinem Projekt gearbeitet. Aber manchmal ist das so, wenn man so viele Interessen hat. Kennt ihr das auch?  Mir geht es so, dass ich mir schon ein "Plänchen" gemacht habe, wann ich an was arbeiten möchte, damit auch ja keines meiner Hobbys zu kurz kommt.

Obwohl, das Lesen ist doch etwas reduziert. Bin ich über Sommer noch regelmäßig dazugekommen, bin ich im Moment am Abend viel zu müde und höre dann lieber noch etwas Musik.

Jetzt aber zum eigentlichen.

Manuela und ich gestalten und entwerfen ja einen Quilt - einen Row by Row. Jeder von uns entwirft eine Reihe und sendet sie dem Partner zu, dann wird diese Reihe in den eigenen Farben gestaltet. 3 Reihen hatten wir schon und die 4te Reihe ist wieder ein Entwurf von Manuela. 


Mir gefällt sie sehr gut. Ich hab allerdings auch ein bisschen was verändert. Innerhalb der 3 großen Ovalen, war nur ein Blümchen vorgesehen, dass ich mit einer weiteren Runde genauso groß gemacht habe, wie die Zwischenelemente. Das lag aber nicht daran, dass es mir nicht gefallen hätte, sondern daran, dass ich mehr Farbe in den Quilt bringen wollte, auch mehr von meinen Stoffen.


Hier seht ihr dann mal wo sie angenäht wurde.

Row by Row by M und M

Und hier das Gesamtbild wie es im Moment ist. Ich glaube so 2 oder sogar 3 Rows können da noch dran, je nachdem wie hoch die Rows ausfallen. Was meint ihr?

Die nächste Row darf ich entwerfen, allerdings dauert es noch ein paar Tage, Ideen hab ich schon aber mir fehlt ein bisschen die Zeit und Ruhe. Da ich ja aber ab morgen zwei Wochen Überstunden abfeiern will, komme ich bestimmt dazu.

🧵🧵🧵

    Neues vom Kartenwichteln:

Mittlerweile sind die meisten Karten eingetroffen und ich habe auch schon ein paar schöne Bilder bekommen. Die letzten 2 sind auch unterwegs und sollten in den nächsten Tagen auch beim jeweiligen Wichtelpartner eintreffen.

Ich werde dann zum ersten Advent meine Karte und die Karte meiner Partnerin zeigen, da sie selbt keinen Blog aber mir die Erlaubnis zum Zeigen gegeben hat.

Sollte bis dahin jeder seine Karte zerhalten und mir ein Bild geschickt haben, dann möchte ich gerne eine schöne Collage aller Karten zeigen, ansonsten werde ich sie nachreichen. Vereinzelt könnt ihr sie auch schon auf dem einen oder anderen Blog sehen.

Ich hoffe es geht euch allen gut und ich wünsche euch einen schönen Sonntag, kommt gut in die neue Woche und passt auf euch auf. Mit all den Maßnahmen ist es in diesem Jahr eine ganz andere Adventszeit, aber das heißt nicht, dass man es sich nicht trotzdem schön machen kann. Ich verstehe wie schwer es ist, wenn man seine Lieben Verwandten nicht besuchen kann. Da heißt es kreativ sein und versuchen das Beste draus zu machen. Aber unsere Gesundheit ist das, was wir uns auch nicht für viel Geld kaufen können, also passen wir gemeinsam auf uns und andere auf.

Bis bald, eure Martina

21. November 2020 - morgens 7h und mittags 13h


Dienstag, 17. November 2020

Stricknadelgeklapper

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch allen gut. Das Wetter im Moment ist ja mal wieder komisch, Mitte November und bis 16°C warm, zum Teil auch sonnig. Man hat ein mildes Gefühl. Nur einmal hatten wir Nebel, und an zwei Tagen richtig kalt. Aber wenn ich so an meinen Blumenbeeten vorbei gehe und sehe dass meine Rosen immer noch Knospen und vereinzelt Blüten haben - ich kann mich an solche November nicht erinnern, aber im letzten Jahr gab es auch mal so eine milde Woche.

Eigentlich habe ich nächste Woche frei und feiere Überstunden ab, die Zeit zu der ich dann unsere Weihnachtsplätzchen backe - aber - bei dem Wetter bin ich nicht wirklich in Backlaune. Aber da ich zum ersten Advent gerne den Plätzchenteller gefüllt haben möchte, mach ich es dann doch gerne.

Heute will ich euch mal wieder was von meinen Stricknadeln zeigen, die klappern nämlich ganz ordentlich.

Schon etwas länger fertig ist der Sweater für meine Tochter.

"Saunders" von Vera Sanon

Kommt euch das Muster bekannt vor? Den hab ich 2018 schon mal gestrickt, da er mir aber in der Maschine verfilzt ist, obwohl die Wolle eindeutig Maschinenwaschbar war, hat sich meine Tochter diesen Pulli erneut gewünscht.

Die Wolle ist eine Merino mit Poly und Angora und ich hab sie selbst gefärbt.

Es beginnt mit dem Krangen, den man als Zopf strick und dann umschlägt. Aus den unteren Kanten nimmt man dann die Maschen für den Sweater auf und strickt nach einem RVO nach unten.


Die RVO Linien bilden die zwei Zopfreihen die sowohl vorne als auch hinten bis ganz nach unten mitlaufen.

Der Pulli hat die Länge die sie haben wollte und jetzt muss es nur kalt werden, damit sie ihn auch tragen kann, denn bei den Temperaturen ist er ihr zu warm.

🧡🧡🧡

Und dann hab ich noch ein paar Socken auf den Nadeln, bei denen mein Sohn schon Anspruch gestellt hat.

Ich hab vor kurzem von einer Designerin gehört, die viele schöne Colorwork Socken designet. Ein paar hab ich sogar schon von ihr gestrickt, zu Anfang des Jahres. "Take Time to smell the Roses" hießen sie. Und nun hat sie ein ganz neues Muster rausgebracht, was mich sofort begeistert hat, also hab ich es mir direkt gekauft, Wolle ausgesucht und losgelegt.

Christmas Pudding Socks von Stoneknits

                                                                   Sind die nicht Klasse?
Ich denke das Maschenbild legt sich noch ein bisschen nach dem Waschen, so dass es noch schöner aussieht.
Den restlichen Socken werde ich dann aber ganz in dem Braun stricken. Die Anleitung sieht eine helle Ferse und eine helle Spitze mit weiterem Colorwork vor, aber für meinen Sohn gefällt mir doch ein schlichterer Fuß besser.

Und dann hab ich noch was angefangen - einen Schal, ein Mystery KAL von der Fadenstille. Auch dafür ist die Wolle schon fertig gewickelt und der erste Teil kam am Sonntag schon raus. Der macht auch richtig Spaß und ich bin gespannt was alles in den nächsten noch folgenden 6 Teilen gestrickt wird.

Jetzt werde ich aber erst mal wieder sie Sticknadeln in die Hand nehmen.

🧡🧡🧡

Zum Kartenwichteln.
Ich habe bisher leider noch nicht von allen Teilenehmern eine Mitteilung ob ihre Karte unterwegs ist, oder bereits eine von den Wichtelpartnern angekommen ist, es wäre nett, wenn mir die, die mir noch nicht geschrieben haben, da eine kurze Rückmeldung geben würden.

Außerdem würde ich euch bitten mir ein Bild eurer Karte zu schicken, ich möchte gerne eine Collage von allen Karten zeigen, nach Abschluss der Aktion.

Ich selbst habe bereits die Karte meiner Partnerin erhalten und meine Karte ist unterwegs, aber ich weiß noch nicht ob sie angekommen ist.

Nun wünsche ich euch noch eine schöne Woche,
passt weiterhin gut auf euch auf.

eure Martina