Samstag, 27. November 2021

Stricknadelgeklapper

Ohje, morgen ist schon der 1. Advent, wo ist das Jahr geblieben?
Bei mir rast sie im Moment einfach so vor sich hin und ich frag mich - was hab ich geschafft, was erledigt? Und dann stelle ich fest, dass mir für manches keine Zeit bleibt.
Im Gegensatz zu den letzten Jahren hab ich noch keine Plätzchen gebacken, auch noch nicht dekoriert. Und die Adventskalender der Kinder sind auch noch nicht gefüllt.
Also wird es ein arbeitsreiches Wochenende, aber es ist nun mal so und was nicht ist, ist halt nicht.
Ich mach mich nicht verrückt.
Die Kalender sind schnell gefüllt und auch dekorieren kann ich heute noch so nebenbei.
Meine Tochter hilft mir beim Plätzchen backen und so haben wir gemeinsam Spaß.
Und Naschen dürfen wir auch  😉😊

Heute will ich euch den neuesten Sweater von meiner Tochter zeigen.

Sipila @Caitlin Hunter

Meine Tochter hat sich die Farben dunkles Grün und grau ausgesucht. Vom Grau hatte ich sogar noch einen Strang von einem Sweater den ich mal für mich gestrickt habe.
Das Grün habe ich auf einer HT 80% Merino extrafine/20% Polyamit gefärbt, ein schön zu strickendes und sehr weiches Garn.



Der Sweater hat nicht nur ein schönes Colorwork in der Rundpasse, sondern auch noch im Ärmel - in mehr als der Hälft. Und ich kann euch sagen - das ist so gar nicht meins.
Zwar vom Muster her schön zu stricken, aber mit dem Nadelspiel und dann mit so wenigen Maschen, ohje.



Aber es ist mir gelungen, die Ärmel haben auch die Länge die sie haben wollte und sie ist mit ihrem Sweater überglücklich, nach wenigen Tagen war es schon ihr Lieblingsteil.

Nun geht es mit einem Sweater für mich weiter, den ich aus der gleichen Wolle, aber in anderer Farbe am Stricken bin.

💚💚💚

Für Die Aktion "Grüne Socke " ist ein weiteres Paar entstanden.

Frischebrise Socken @Gaby Klein

Ein hübsches Lochmuster - also Mustersocken, damit gehören sie zu Marlies (Bergzauberstricken und ihrer Aktion Musterocken.
Das nächste Paar Socken ist auch schon auf den Nadeln und das neue Muster für die Grünedezembersocke steht auch schon fest.
Also muss ich unbedingt wieder in meine Färbeküche 😂

Aber erst nach dem dekorieren, Plätzchenbacken und Adventskalenderfüllen..

Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Advent 

eure Martina

18 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Recht hast Du, liebe Martina, nicht verrückt machen oder lassen. Weihnachten kommt halt immer so plötzlich. Dein Colorwork-Sweater ist wunderschön. Zum 1.Advent ist bei uns tatsächlich alles geschmückt und zum morgigen Adventskaffee gibt es Hutzelbrot. Ganz dunkel, nur mit Birnenhutzeln, Dörrpflaumen, Feigen, Nüssen, Äpfelnd und feinen Gewürzen - wie bei Oma. Kennt das jemand ? Gibt es einen See auf die Zunge? Mmmmmh, bei mir schon. LG Christa

Manuela hat gesagt…

Hallo Martina,
der Sweater für deine Tochter sieht super aus. OH ja Colorwork mit so wenigene Maschen ist eine Herausforderung und du hast sie super gemeistert. Muss dir sagen ist auch nicht so meins, lieber colorwork in der Passe oder am unteren Sweaterrand.
Die Socken haben ein schönes Muster.
Ich habe dieses Jahr schon sehr früh begonnen mit allem, und bin echt froh, dass ich soweit fertig bin. Plätzchen backen werde ich nicht, werden bei uns eh nicht so gegessen. Dafür gibt es morgen leckere Waffeln, wie immer am 1. Advent.
Viel Spaß beim Plätzchen backen und das Naschen nicht vergessen. ;)
Ganz liebe Grüße, deine Manuela

Maria hat gesagt…

Hallo Martina
Wow der Pullover ist dir super gelungen, das Muster gefällt mir sehr gut. Zweifädig stricken ist sicher schwierig wenn der Faden hinter immer mitlaufen muss und so das es dann nicht zu eng wird. Hast du wieder toll gemacht. Auch die Socken sind super. Auch mir verrinnt die zeit viel zu schnell, ich habe auch das Gefühl das ich zu nichts komme.
Liebe Grüße schönes Wochenende Maria

Nana hat gesagt…

Also dieser Pulli ist wundervoll, einfach hinreißend schön.

Nana

erna-riccarda hat gesagt…

Hallo liebe Martina,
deine Tochter hat sich gut entschieden, der Pulli ist wunderschön, auch mit dem Ärmelmuster ;-) So "nebenbei" sind auch schöne Mustersocken entstanden. Nun darfst du wieder für dich stricken, denn ohne Nadelgeklapper geht es bei dir nicht.
Ich wünsche dir gutes Gelingen für die Adventvorbereitungen und ein schönes Wochenende
Erna

Vickie hat gesagt…

What a GORGEOUS sweater! Love the socks also. I wish you success this weekend with your Advent preparations! :)

Renate Bischoff hat gesagt…

Da haben die Stricknadeln wieder heftig geklappert. Ein toller Sweater für deine Tochter ist entstanden und die Socken sind auch prima.
Ich bin mir sicher, dass du auch noch ein wenig dekorieren konntest und für den Adventskalender hast du noch ein wenig Luft.
Einen schönen 1. Advent wünsche ich dir und deiner Familie
Renate

butterfly hat gesagt…

Your needles have been very hot again, beautiful sweater .
Always love your socks.
I am sure you will catch up with decorating .
I started early but now I am rushing around , I think we try to do far to much.
Take a moment and enjoy your decorating . Have fun.

Kunzfrau hat gesagt…

Ja die Zeit rast. Aber mache in Ruhe. Alle Hektik nützt nichts.
Der Sweater ist richtig toll geworden! Und ist es nicht das Schönste Kompliment, wenn deine Tochter ihn so gerne trägt?!

Euch einen schönen ersten Advent.
Marion

Bienenelfe Kerstin hat gesagt…

Wow wow wow liebe Martina, was für ein toller Pulli, jaaa das sieht klasse aus wenn sich das Muster der Passe da im Ärmel wiederholt. Ich bin schwer begeistert kann mir aber vorstellen dass das ein richtiges Gefutzel ist mit dem Nadelspiel...Dir ist es gelungen und er sieht auch wirklich klasse aus♥ Fröhliches dekorieren heute und ich riech schon den Plätzchenduft....

Herzliche Grüße zum 1.Advent
Kerstin und Helga

Jane of all Trades hat gesagt…

liebe Martina, dieser Pulli gefällt mir am besten von allen die du gezeigt hast. Welches Muster hast du verwendet? Top down? Erinnert mich an einen Skipullover den ich als Kind hatte. Meine Mutter hat je einen hellblauen und einen hellgrünen (mit weiß) fuer mich und meine Schwester gestrickt. Da hätte ich mich nie mehr daran erinnert, wenn ich nicht deinen hier gesehen hätte ;-)
LG Ursula

Andreas Träume hat gesagt…

Liebe Martina,
ich muss dir Recht geben, die Zeit rast dahin, auch ich hab noch nicht alles adventlich dekoriert und Plätzchen gebacken. Aber ich setzte mich auch nicht unter Druck.
Der Pullover deiner Tochter sieht Klasse aus! Mit gefallen die Ärmel besonders gut. Auch schöne Socken hast du gestrickt.
Ich wünsche dir einen besinnleichen Advent,
liebe Grüße, deine Andrea

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Manuela,
mir kommt es auch so vor, als würde die Zeit rasend schnell vergehen. Woran das wohl liegt? Mit dem Dekorieren habe ich auch erst am Sonntag begonnen und Plätzchen habe ich auch noch keine gebacken. Am Wochenende gibt es bei uns einen Geburtstag zu feiern und dafür werde ich Torte und Kuchen backen. Dann erst sind die Plätzchen an der Reihe.
Der Sweater für deine Tochter ist wieder einmal wunderschön und ich kann gut verstehen, dass sie überglücklich damit ist. Die Socken sehen ebenfalls richtig toll aus.
Herzliche Grüße
Gudrun

Claudia Holunder hat gesagt…

Liebe Martina,
der Sweater deiner Tochter ist wirklich so so schön geworden!
Kein Wunder, dass er gleich ein Lieblingsstück geworden ist.
Und sie hat sogar den passenden Nagellack dazu ;o)
Hoffentlich hattet ihr Spaß beim gemeinsamen Keksebacken.
Es ist gar nicht wichtig, gleich zum Beginn der Adventszeit schon alles fertig zu haben. Advent darf wachsen.
Herzliche
Claudiagrüße

... von der, die noch nicht mal den Adventskranz fertig hat ...

Faith... hat gesagt…

What a gorgeous sweater you knitted for your daughter! The yoke and sleeves are beautiful. I do hope you were able to get everything finished on time and were able to at least get the cookies started! Things do tend to sneak up on us just when we think we have all the time in the world.

Ute hat gesagt…

Liebe Martina,

mir geht es dieses Jahr nicht anders, all unsere Fenster sind mittlerweile eingebaut und der Elektikter sollte kommen um die neuen Rollläden am Strom anzuschließen (nun ist dieser erkrankt und wird längerfristig ausfallen). Weil ich dachte, dieses Jahr wird dass nichts mehr, hatte ich mir letzte Woche meine neuen Flächenvorhänge, Raffrollos und so weiter liefern und montieren lassen. Und angefangen zu dekorieren hatte ich auch schon und jetzt will ein anderer Elektriker angeblich noch diese Woche kommen, hat sich aber noch nicht mit mir abgesprochen, denn dann müsste ja alles wieder abgenommen werden, Möbel müssen weggerückt werden und so weiter. Ich sitze hier sprichwörtlich auf heißen Kohlen. Hobbymäßig habe ich dieses Jahr eigentlich nichts geschafft, außer die Blöcke, die ich mit euch gemeinsam gestickt habe. Ich bin echt gefrustet, weiß gar nicht mehr, wie meine NäMa aussieht, geschweige denn wie frau sie bedient. :-(((
So, jetzt habe ich mir meine Wut von der Seele geschreben, sorry.
Der Sweater für deine Tochte sieht echt klasse aus und dass es mit dem Muster nicht so einfach war, kann ich bestens verstehen. Auch dein Stickbild vom Post davor wird bestimmt ganz fein werden, da bin ich mir sicher.

LG Ute

Carol hat gesagt…

Oh, what a beautiful sweater you've created for your daughter, Martina. The colors are lovely and it fits her perfectly, I'd say! Very nice socks as well.

Yes, this is a busy time of year--I do what I can, but am not stressing if I can't do as much as I'd like. I'm getting older and things naturally slow down a bit which it fine :) Enjoy your weekend! ♥

Stoff und Nadel ... Jutta’s Blog hat gesagt…

Liebe Martina,
ein wunderschöner Sweater, die Wolle und das Muster gefallen mir sehr sehr gut, der Pulli steht deiner Tochter sehr gut.
Auch die Socken sind toll geworden. Meine Tochter hat bei uns Plätzchen gebacken, und zwar Vanillekipferl, mmmh, sehr lecker.
Ein schönes 2. Adventswochenende, liebe Grüße, deine Jutta