Freitag, 24. Mai 2019

Mit den Stricknadeln geklimpert

Gestrickt habe ich eigentlich schon immer, Wolle hat mich schon als Jugendliche fasziniert, die unterschiedlichen Garne hatten eine magische Wirkung auf mich.
Schon damals hab ich egal welche Wolle, egal welches Muster, im Wolle- oder Mustermix gestrickt.
Fast wöchentlich bin ich in die Stadt in meinen Liebelingswolle-Laden gefahren und hab eingekauft.

Heute komme ich vor so vielen anderen Interessen nur noch wenig dazu. Aber da meine Tochter zur Zeit gerne gestrickte Pullis anzieht, ist mir nach ihrem Wunsch, wieder einer von den Stricknadeln gehüpft.

Zugegeben - meine Farbe ist es nicht, aber ihr gefällt es und das ist die Hauptsache.
Und so hat Mama Abends oder am Wochenende die Nadeln geschwungen und Knäuel für Knäuel verstrickt - bis er fertig war.


Ein Pulli im Mustermix sollte es sein, auch etwas schmäler und figurbetonter. Im Netz habe ich auch eine schöne Anleitung gefunden, die ihr sehr gut gefallen hat. Los ging´s.
Solche Mustermixe sind mir noch nie schwer gefallen, und so hat es auch nicht lange gedauert, bis er fertig war.


Und natürlich musste sie auch gleich für ein Fotoshooting bereit stehen.

Allerdings darf das gute Stück jetzt noch im Schrank bleiben, bei den wärmer werdenden Temperaturen ist er ihr doch zu warm.

-o-o-o-o-o-

Bald nach Beendigung des Pullis hab ich wieder etwas angefangen - diesmal ein Tuch.
das Tuch "Maeve" von @feinmotorik.blogspot hat es mir angetan. 
Und mit dem Bobbel den ich in Karlsruhe gefunden habe, konnte ich direkt loslegen.

Teil 1 war ein schlichtes Rechts/Links Muster.

In Teil 2 wurde ein schlichtes Lochmuster gestrickt, was mir aber schon in der ersten Rückreihe einiges zu denken gab - irgendwie 2M links verschränkt zusammenstricken? 🤔
Ich glaub das hab ich noch nie gemacht - aber egal. Ich hab des Rätsels Lösung gefunden und ab da lief es wie am Schnürchen.

Der dritte Teil war dann wieder ein Rechts/Links Muster - das gleich wie bei Teil 1, allerdings liefen die linken Maschen in die andere Richtung.

Und auch das ist bereits geschafft - trotz der mittlerweile fast 400Maschen auf der Nadel komme ich recht flott voran.
Der letzte Abschnitt, Teil 4 - ist wieder ein Lochmuster, und auch hier gibt es wieder in den Rückreihen die verschränkten Linksabnahmen, aber jetzt weis ich ja wie es geht.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,

herzliche Grüße an euch - eure Martina




Kommentare:

  1. Liebe Martina!
    Tolle Sachen hast du da gestickt.
    Der Pullover steht deiner Tochter wirklich gut!
    Auf das fertige Tuch bin ich schon gespannt. Wird sicherlich schön.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Lovely sweater for your daughter I love the colour .
    I use to knit all the time years ago , untill I found the love of stitching , but now like yourself I love doing both now .

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina

    Da bist du ja schon weit gekommen mit deinem Tuch. Am Anfang geht es immer flott. Wenn dann die Reihen länger werden wächst es nicht mehr so schnell. 400 Maschen sind es schon. Bin gespannt auf das fertige Teil.
    Der Pullover ist sehr schön geworden. Die kalten Farben sind auch nicht so meins, aber nur weil sie mir nicht stehen. Bei anderen gefällt es mir immer gut.

    Komm gut ins Wochenende

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martina,
    deiner Tochter steht der Pulli ausgzeichnet. Die verschiedenen Muster sehen Klasse aus und man kommt gut bei den vielen Mustern gut und schnell vorwärts.
    Das Tuch mit dem Farbverlauf wird ein richtiger Hingucker. Ja, auch ich habe bei diesem Tuch das links verschränkte zusammenstricken gelernt und dass wo ich auch schon seit über 35 Jahren stricken kann.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  5. The jumper you made for your daughter is beautiful, and the shawl is coming along nicely, you will have it done in no time :-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    der Pulli sieht klasse aus genauso das Tuch, ganz nach meinem Geschmack.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  7. Oh Martina! You are such a talented knitter. Your daughter has received such a wonderful gift from you.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina,
    der Pullover für deine Tochter sieht toll aus, auch das Tuch verspricht ein Hingucker zu werden. Ich freue mich auf weitere Bilder.
    Liebe Grüße, deine Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Martina
    Der Pullover sieht super aus, das Muster gefällt mir auch gut, ich stricke auch lieber Muster sonst wird es mir zu fad. Das Tuch wird auch sehr schön und so schnell bist du mit allen fertig.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,
    der Pulli hat eine tolle Farbe und das Muster sieht auch klasse aus....genauso wie das Tuch.Du warst wieder sehr fleißig...

    LG und einen schönen Sonntag, wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  11. Das Tuch habe ich ja bereits bei Instagram bewundert liebe Martina.
    Das wird fertig bestimmt klasse aussehen.
    Die Farbe vom Pulli ist auch nicht ganz meine, aber Hauptsache, der Trägerin gefällt´s.
    Dir einen schönen Sonntagabend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina,

    sehr schön hast Du das gestrickt. Ich habe früher auch immer so gerne Pullis gestrickt und Zöpfe sowieso aber irgendwann wurde mir das alles zu eng und zu warm. Jetzt mag ich am liebsten Jacken zum Drüberziehen die sind dann auch wieder schnell ausgezogen :-)))) und Tücher, deshalb gefällt mir natürlich Dein Tuch auch super gut. ♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    der Pulli ist toll geworden!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag und eine wundervolle neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön hast du den Pulli für deine Tochter geklimpert, liebe Martina, eine tolle Farbe!
    Und das Tuch wird ebenfalls wunderbar, das kann man jetzt schon erahnen.
    Fleißiges Klimpern und liebe Grüße, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Martina,

    da sind dir aber schöne Teile von deinen Stricknadeln gehüpft, dass sich Töchterchen darüber freut ist ja wohl klar!!! Die Bobbels haben immer wieder einen klassen Farbverlauf, auch dieser gefällt mir sehr gut.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Martina,
    Di bist ja wirklich eine Fleißmeise. Wunderschön gestrickt, der Pullover ist wunderschön, die Muster gefallen mir sehr. UND gestrickte Tücher kann man gar nicht genug haben ;)...
    Stricken kann ich leider nicht, nur häkeln und nähen. Aber irgendwann...
    Hab eine schöne restliche Woche.
    Sonnige Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  17. Oh, bist du fleißig!!! Bei dir klappert es wohl nur noch, der Pullover ist toll geworden, deine Tochter sehnt sich im Gegensatz zu uns nach kühlem Wetter, um ihn zu tragen, und wahrscheinlich auch du, damit du dein Tuch ausführen kannst, wenn es fertig ist.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Stricken, hoffe aber auf wärmere Temperaturen, da nun der Juni und damit der meteorologische Sommer beginnt ... mal sehen.
    Liebe Grüße von Erna

    AntwortenLöschen
  18. I'm sure your daughter is so pleased with her new sweater, Martina! You really are a wonderful knitter! I know nothing about knitting, but I so enjoy seeing what others create :) Have a wonderful day! ♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch bei mir.

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Daten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) von google gespeichert werden.
------------------------------------------------------------------------------------------
Kommentare, die unangemessen, frech und beleidigend sind oder die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.