Montag, 23. Februar 2015

Genäht, genäht.

Hallo meine lieben Blogleser,
auch heute darf ich mich wieder für die vielen Kommentare bedanken, die ich zum Shabby Kalender Fortschritt bekommen habe. Es hat mich sehr gefreut. 
Es ist einfach eine schöne Stickarbeit und ich bin doch angetan, dass es einige gibt, denen es ohne die Zahlen genauso gut gefällt wie mir.

Nun - ich will euch ja heute die Ergebnisse meines "Nähwochenendes" zeigen, und fange mal mit meinem ersten Mug Rug an.
Ich habe den Link zu dieser Anleitung in der FB-Gruppe von Roswitha gefunden, und wollte es unbedingt ausprobieren. Dies ist also mein "Prototyp" - nun kann ich variieren.

Bei meinem Osterläufer aus Paper Piecing Blöcken habe ich noch ein paar Gänseblümchenknöpfe angebracht. Oh wie toll finde ich Schmucksteinkleber. Der hält auch bei 40° in der Waschmaschine. Also habe ich bei den Knöpfen die hintere Rundung abgezwickt und die Knöpfchen aufgeklebt.

Und so sieht er nun aus - mein Läufer

 Vorerst darf er sein Plätzchen auf dem Highboard behalten, bis er dann in den nächsten Tagen auf den Esszimmertisch umziehen und sich dort in seiner Pracht zeigen kann.
Es hat mir sehr viel Spaß gemacht diesen Läufer zu nähen, und meinem Mann ist durch ihn schon auf die Idee gekommen, im oberen Flur zwischen den Zimmertüren einen Wandquilt aufzuhängen. Er sollte ein Motiv haben, dass man ihn das ganze Jahr hängen lassen kann.

Also mache ich mich in den nächsten Wochen mal auf in die Gefilde meiner externen Festplatte und schaue mal was ich da alles die letzten Jahre gesammelt, aber nie ausprobiert habe. Vieles habe ich mir abgespeichert weil es mir gefiel (wie ein Jäger und Sammler).

Zum Schluss will ich euch noch die Geschichte meiner Schneeglöckchen erzählen.
Letztes Frühjahr hat mein Vater aus seinem Wiesenstück die Verblühten Schneeglöckchenzwiebeln ausgegraben und in zwei alten Holzkistchen deponiert. Ich wollte sie auch immer eingraben, aber  - kennt ihr das auch? Man sieht sie und im selben Moment ist der Gedanke vorbei? Man geht an den Kisten vorüber (muss ich gleich eingraben), geht ins Haus, und der Gedanke ist weg?
Na jedenfalls, vor zwei Tagen dachte ich mir - so ein Mist, die Zwiebelchen hab ich nie eingegraben,  Schade.
Gestern werfe ich einen Blick aus dem Fenster, wir hatten tollen Sonnenschein und was sehe ich?
Die Zwiebelchen in den Kästen blühen, Die Schneeglöckchen, die kaum Erde um die Zwiebelchen haben, die das ganze Jahr bei Sonne, Regen, Wind, Schnee - so draußen standen - blühen.
Ich war ganz sprachlos - aber auch sehr glücklich, denn sie stammen noch aus dem Garten meiner Großmutter. 
Jetzt habe ich mir einen großen Zettel an den Kalender gehängt, dass sie gleich ihr Plätzchen im Garten bekommen, sobald sie verblüht und der Boden es zulässt.
Ob ich noch einmal so ein Glück hätte - ich will es gar nicht provozieren.

Letztes Mal hatte ich euch ja gesagt, dass ich mich diese Woche ganz auf meinen Hohlsaum und mein Ajourläuferchen konzentrieren will, aber so ganz ohne Kreuzstich geht es doch nicht,
gestern Abend habe ich noch den "Frühling" von Renate begonnen und will versuchen ihn passend zu meinen Hasenpärchen zu gestalten.
Mal sehen wie es wird.

Ich hoffe ihr habt besseres Wetter, denn bei uns fing es heute morgen wieder an zu schneien.
Ich wünsche euch eine schöne Woche, 
bis bald, Martina

Je schwerer uns etwas fällt, desto größer ist die Freude,
wenn es uns gelingt.
(Unbekannt)
blume-0488.gif von 123gif.de

Kommentare:

Karen N. hat gesagt…

Liebe Martina !
Dein Läufer ist toll geworden, die Farben so richtig schön frühlingshaft und doch kräftig. Gefällt mir sehr gut !!! Auch Dein Mug Rug ist lieb geworden.
Alles Liebe
Karen

Gina hat gesagt…

Hallo Martina,
der Läufer ist ein Traum - die Farben sehen so schön aus.
Und ja - Schnmeegläckchen haben einen enormen Überlebenswillen :-)
Übrigens, so einen Mann habe ich auch zu Hause - der versorgt mich immer mit Arbeit ...

Lieben Gruß
Gina

Christa Heidemann hat gesagt…

Hallo Martina,
dein Läufer und dein Mug Rug sind wunderschön.
Ich wünsche dir eine schöne Woche.
Liebe Grüße Christa

Manuela hat gesagt…

Hallo Martina,

dein Mug Rug und dein Läufers sehen spitze aus.
Der Läufer ist ein schöner Hingucker und so richtig schön frühlingshaft.

Weiterhin ein schöne kreative Woche und viele liebe Grüße, deine Manuela

Hilda hat gesagt…

Klasse Näharbeiten, liebe Martina. Der Läufer ist wirklich prachtvoll geworden.

Deine Schneeglöckchen sind ja richtige Überlebenskünstler und blühen wahrlich prächtig dafür, dass sie "vergessen" worden sind. Die werden sich in deiner Gartenecke dann bestimmt super ausbreiten und dir jedes Jahr wieder Freude machen.

Liebe Grüße
Hilda

Jutta hat gesagt…

Hallo liebe Martina,
der Mug Rug gefällt mir sehr, ich mag dreidimensionale Sachen sowieso gern. Und dein Osterläufer ist richtig toll geworden, der Hingucker auf dem Highboard und später auf dem Esstisch, wirklich schöne Stoffe hast du ausgesucht, man sieht dem Stück an, dass alles rundum großen Spaß gemacht hat.
Jaja, wir Sammler und Jäger, das kenne ich auch ;-) Ich sammle schon seit vielen Jahren alle möglichen Kreuzstichmuster, BOM'S für Patchwork und Redwork, wie gut, dass es externe Festplatten gibt.
Eine schönen neue Woche, die Schneeglöckchen sehen in den Holzkistchen sehr hübsch aus, aber ein wenig mehr Erde könnte für die Zukunft nicht schaden, liebe Grüße, deine Jutta

Marion K hat gesagt…

Toll ist dein Läufer geworden! Herrliche Farben - vielleicht lässt sich der Frühling damit locken :))

Liebe Grüße Marion

Claudia hat gesagt…

Liebe Martina,
der Tassen-MugRug ist so schön, der gefällt mir so gut, auch mit dem Henkel (Griff) dran :O)
Der Läufer ist ein Hingucker, einfach wunderschön!
Und die Schneeglöckchen, wie schön sie da stehen in den Kistchen, herrlich! Bei mir sind in diesem Jahr nur zwei Stück aufgegangen ...ob wir Wühlmäuse hatten? ich weiß es nicht ....Umso mehr erfreut mich jetzt dieser anblick hier bei Dir!
Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Utili hat gesagt…

Liebe Martina, Dein Läufer ist ja ein Hingucker, auch dein Mug Rug sieht total schön aus.

LG Uta

Sandra die Puppenhexe hat gesagt…

Liebe Martina,
dein Osterläufer ist eine Wohltat für die Augen, die kräftigen Farben und die wunderschöne Zusammensetzung der einzelnen Motive, herrlich, die Gänseblümchen-Knöpfe sind das i-Tüpfelchen. Dein Prototyp vom Mug Rug ist total witzig und schick geworden. Die Schneeglöckchen Kisten sehen aus als hättest du sie extra so dekoriert, ich mag diesen "Kisten-Charme" obwohl ich einsehe das es Ihnen für die Zukunft in der guten alten Mutter Erde besser gefallen wird.
Drück dich
Deine Sandra

Palkó hat gesagt…

Liebe Martina,
deine Näharbeiten sind sehr gut gelungen, das Osternläufer ist SUPER!
Die Schneeglöckchen sind wunderschön, gut, daß die im Leben geblieben sind! :)
LG: Palkó

Tania hat gesagt…

Wat een leuke loper heb je voor pasen gemaakt!

Tips hat gesagt…

suuper schön dein Läufer.
Und Schneeglöckcen sind ganz schön robust. Ich nehme immer die Samen der Schneeglöcken aus den Beeten ab und werfe sie auf die Wiese. Und siehe da, an der ein oder anderen Stelle erblühen da nun auch schon welche.
Winkegrüße Lari

Brigitte hat gesagt…

Wunderschön, dein Oster-Läufer. Und um diese Schneeglöckchen beneide ich dich richtig.