Samstag, 24. Mai 2014

Rosensampler und Gartenbilder

Hallo ihr Lieben,
ganz herzlichen Dank für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post, schön dass euch meine Decke gefallen hat.
Heute darf ich gleich zwei neue Leser begrüßen und schicke ein herzliches Willkommen an Tania und Embroidery Garden, schön das ihr hier seid.

Na - wie war eure Woche? Hattet ihr schönes Wetter?
Bei uns war es Anfang der Woche schön sonnig und sehr warm, 
und ob unsere Zwergkaninchen das Wetter genießen oder es ihnen zu heiß ist, weiß ich allerdings nicht.
Also wird mal Siesta gemacht.

Und seit zwei Tagen haben wir Regen.
Letzte Nacht gab es auch ein Gewitter, so dass ich dann doch die Rolläden und Fenster geschlossen habe, danach konnte ich weiterschlafen.

Bei mir hat sich einiges getan.
Zuerst möchte ich euch dir Fortschritte an meinem "Passion des Roses" Sampler zeigen, ich habe jede freie Minute genutzt um schnell damit weiterzukommen.
 In der Mitte fehlt noch etwas, dafür ist dann auch die linke Seite fast fertig.
Ich kann´s kaum abwarten bis es ganz fertig ist und ich es dann im Rahmen sehe.

Aus den Stoffen die ich euch letzte Woche gezeigt habe, habe ich mir einen Blog genäht.
Es ist ein Block aus der Serie "Fire and Ice" von hier.
Es war das erste Mal dass ich mit Dreiecken gearbeitet habe und ich bin ganz zufrieden.
Allerdings geht es noch weiter, ich will mir daraus ja eine ..............
Abwarten und erst mal Kaffee trinken.

Und nun möchte ich euch noch zu einem kleinen Blick in den Garten einladen.
Leider blüht meine gelbe Rose in diesem Jahr nicht ganz so prächtig wie im letzten, es gibt nur eine Blüte.
 Und das ist das erste Marienkäferchen, das ich in diesem Jahr gesehen habe.
 Meine dunkle Pfingstrose steht auch kurz vorm Aufblühen und ihre Knospe ähnelt wirklich einer aufblühenden Rose. Man könnte sie fast nicht unterscheiden, wenn man es nicht genau wüsste.
 Diese Pfingstrosenblüte hat mich etwas überrascht, denn eigentlich habe ich sie als "Rosa"blühend gekauft.
Aber diese ist eindeutig weis.
Dabei steht meine weise an einem anderen Ort.
 Hier meine lilafarbene Clematis, sie hat in diesem Jahr sehr viele Blüten - mehr als im letzten Jahr.
 Und das ist Frau Akelei mit ihre Schwester. 
Die vordere Pflanze ist die Mutterpflanze, und die kleinere dahinter schon ihr Ableger.
Ich hätte sie beinahe als Unkraut ausgerupft, da ich mir aber nicht sicher war hab ich  es erst mal stehen lassen und bin jetzt natürlich heilfroh darüber, so habe ich schon zwei dieser herrlichen Stauden.

Für mich steht jetzt heute Abend noch der Besuch des Frühjahrskonzertes des Blasorchesters meiner Kinder an, und morgen ist ja Wahltag.
Und da das Wetter nicht so mitspielt kann ich mich um den nächsten Teil von Palkos Mustertuch und um meinen Rosensampler kümmern.

Bleibt mir noch euch ein schönes Wochenende, und einen guten Start in die neue Woche zu wünschen.

Kommentare:

Kreuzchen über Kreuzchen hat gesagt…

Hallo Martina
Danke für dei schönen Blumenbilder, ich muß auch mal meine Pfingstrosen ablichten.
Dein Block mit den Dreicken ist dir prima gelungen auch die Stoffe gefallen mir, bin gespannt was du schönes daraus machst.
LG Ingrid

Palkó hat gesagt…

Liebe Martina,
Dein Rosesampler ist traumhaft... ich warte auch sehr, wie es am Ende gerahmt sein wir... sicherlich wunderschön!
Du hast viele schöne Blumen im Garten, es ist toll!
Ich wünsche Dir weiteres schönes Wochenede und viel Spaß!
LG: Palkó

Jutta hat gesagt…

Danke für die tollen Fotos, liebe Martina, ich liebe deinen Rosensampler schon heute !!!
Viele liebe Grüße an dich, deine Jutta

Manuela hat gesagt…

Liebe Martina,

dein Rosensampler ist ein ordentliches Stück gewachsen und sieht einfach traumhaft aus.
Dein Rundgang durch den Garten war sehr schön. So langsam fangen meine Rosen auch an zu blühen.

Liebe Grüße
Manuela

Tania hat gesagt…

Your 'La Passion' is so beautiful.
And your blog is really lovely!

Andreas Träume hat gesagt…

Liebe Martina,
dein Rosensampler ist großartig! Deine Gartenbilder gefallen mir auch sehr gut, bei mir wird es noch etwas auern, bis die ersten Rosen zum Blühen anfangen.
Liebe Grüße
Andrea