Montag, 9. Juni 2014

Feenstaub

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr habt ein schönes Pfingstwochenende. Es sind fast tropische Temperaturen, aber man kann es sich trotzdem schön machen.
Vielen Dank für eure Kommentare zu meinem Rosensampler, es hat mich sehr gefreut, dass er euch genauso gefallen hat wie mir.

Im Stickforum gab es eine ganz nette Aktion, die ich sehr toll fand.
Seit 12. März haben wir unseren "Feenstaub" gesammelt. Ich kannte diesen Begriff vorher nicht und habe erfahren, dass damit die kleinen Fädchen gemeint sind, die beim Sticken abgeschnitten werden.
Hier ist meine Menge:
 Es ist ein kleines Schälchen von 10x10x5cm
 Gesammelt habe ich von folgenden Arbeiten:
SAL Sewing Room, Palkos Mustertuch, kleine Narzissenkissen,
Wichtelaktion, SAL Maryse,  Passion des Roses, Redworkkissen,
und etwas neuem das ich ausprobiert habe, aber noch nicht zeigen kann.
Ganz schön was zusammen gekommen.

Und nun meine Idee.
Von heute ab Pfingstmontag bis nächstes Jahr Pfingstmontag werde ich meinen Feenstaub wieder sammeln um mal zu sehen wieviel es in einem Jahr wird.

Habt ihr Lust mitzusammeln?
Dann schließt euch gerne an.
Es geht nicht darum, mehr zu haben als andere, es ist auch kein Wettstreit.
Der eine kann auch mehr sticken als der andere.
Es ist einfach persönliche Neugier.

Also - lasst uns sammeln.

Bleibt mir noch euch eine schöne Woche zu wünschen.

Kommentare:

Palkó hat gesagt…

Hallo Martina,
Feenstaub sammele ich schon mehreren Jahren... aber habe ich nicht gewußt, daß man es so nennt... :)
Ich werde gerne mitsammeln, es macht Spaß, und ich habe schon gesehen, daß man Plastikkugel für Weichnachtsbaum mit diesen bunten Resten fülllt - und es sieht sehr gut aus!
Liebe Grüße aus heißem Ungarn :) Palkó
P.S: in 10 Minuten fahre ich los nach Deutschland :)))

Jutta hat gesagt…

Hallo Martina, na, dann werde ich auch mal mit dem Sammeln beginnen, Feenstaub klingt toll.
Viele liebe Grüße aus dem heißen Berlin, deine Jutta

Kreuzchen über Kreuzchen hat gesagt…

wou ist das Rosenbild toll geworden,gratuliere.
LG Ingrid

Andreas Träume hat gesagt…

Hallo Martina,
ich sammle meinen Feenstaub schon seit Jahren in deiner durchsichtigen Plastikdose. Bisher habe ich den "Staub" immer zum Füllen von Nadelkissen genommen.
Liebe Grüße
Andrea