Freitag, 16. April 2021

Stricknadelgeklapper

 Ohje, die Zeit vergeht, nun haben wir schon Mitte April. Und das Wetter macht immer noch was es will.
So schön warm und sonnig es noch vor über einer Woche war, so kalt und zum Teil trüb ist es im Moment, auch schneit es immer wieder, mal mehr mal weniger. 
Liegen bleibt er nicht. Zum Glück. Und meinen Frühlingsblumen gefällt es auch nicht so gut, nach jeder Frostnacht lassen sie ganz schön ihre Köpfe hängen.

Ich hab in letzter Zeit wieder mehr die Stricknadeln klappern lassen und so sind gleich zwei Projekte fertig geworden.

Zum Ersten mein Sweater von Astrid Müller. Ich hab mir dazu meine eigene Wolle gefärbt, ganz schlicht in einem Farbton und von den gleichen Farbpigmenten auch Sprenkel gesetzt.

"Tornado" @Atrid Müller


Es ist ein wunderschöner Beigeton geworden und die Sprenkel zeigen sich in vielerlei Farben, immer wieder interessant wie sich die Farbpigmente ausprengen.


Der Sweater hat eine interessante Konstruktion - er beginnt am Hals mit einer kleinen Rundpasse, bevor er dann in einen Raglan von oben übergeht. Die Ganze Anleitung ist so konzipiert, das sie sich nur nach der Maschenprobe richtet. So kann man egal mit welcher Wolle und Wollstärke, seine eigene Anleitung errechnen.
Auch die Passform gefällt mir sehr gut und die Idee dieser Anleitung werde ich sicherlich noch für einen weiteren Sweater zur Hand nehmen.

Zum Zweiten sind noch ein paar Socken für mich fertig geworden.

"Tulpenfeld-Socken" @ Monika Kaulen


Wenn ich wolle färbe, bleiben an Löffel und Hölzchen immer kleine Farbpigmente zurück, die ich dann in einem Glas mit Wasser sammle, daraus entstehen dann einzelne "Putzstränge". Solch einen hab ich für diese Socken verwendet. Ich weiß nie was am Ende dabei rauskommt, denn zuerst sehen all die Farbpigmente im Glas nur wie Schmutzwsser aus, und doch entstehen dann herrliche Farben - so wie bei diesem, Mit zusätzlichen sprenkeln aufgepeppt, sieht es schon fast nach einer geplanten Färbung aus.

Das Muster des Tulpenfelds hab ich nur am Schaft gestrickt und den Oberfuß dann ohne das eigentliche Muster. Mittlerweile hab ich sie auch schon getragen und ich liebe sie. die nächsten auf einem Putzstrang hab ich auch schon auf der Nadel, die gibt es dann demnächst.

Was gibt es neues?
Mit fehlt ein bisschen mein Stickmojo, aber ich hab es doch geschafft die geplanten Abschnitte vom Stick6in2021 und dem Faith voranzutreiben. Sogar ein erstes kleines Herbstmotiv für den lange geplanten Herbstquilt ist in Arbeit, vielleicht kommt mein Mojo ja zurück - auf kleinen Schritten - wir werden Sehen.

Bis dahin - wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende,
eure Martina








Kommentare:

  1. Hallo Martina,
    da hast du fleißig die Nadeln klappern lassen. Dein Pulli sieht super aus, eine tolle Farbe hast du dir gefärbt und die Anleitung hört sich interessant an.
    Deine Putzstrangsocken sind so schön. Kaum zu glauben, dass die Farbe aus den Resten entstanden ist. Ein wahres Träumchen an Farbe.
    Wer weiß, vielleicht kommt dein Stickmojo langsam wieder.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina,
    wieder ein neuer Pulli - ein schönes und interessantes Kleidungsstück, für das jetzige Wetter durchaus tragbar. Die Socken sehen ebenfalls schön aus, ich bewundere deine Färbungen!!!
    Liebe Grüße und mach ruhig mal ein wenig Pause, die Stricklust kommt schon wieder,
    Erna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina
    Du warst wieder sehr fleißig und ein schöner Pullover ist wieder entstanden. Die Sockenfarbe hast du super hinbekommen, natürlich auch die Socken. Das Wetter ist ja momentan perfekt für gestricktes, trotz allem könnte es bald wieder wärmer werden.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martina, das ist ein Pulli der zu allem passt. Mir gefällt das V im Vorderteil!
    Die "Überraschungsfarbe" für die Socken ist gut raus gekommen. Dazu passt das Tulpenmuster gut - denn es gibt ja T. in dieser Farbe ;-)
    Ein schönes WE wünscht dir
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Servus Martina, der Pullover gefällt mir sehr gut. Die V Version finde ich echt klasse. Allerdings stelle ich mir die Anleitung schon recht schwierig vor.
    Auch die Socken sind schön und die selbst gefärbte Wolle mit Überraschungseffekt cool.
    Lg und ein schönes Wochenende aus Wien. Hier ist der Winter zurück.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    da ist dir mal wieder ein wunderschöner Pulli von der Nadel gehüpft. Auch die Socken gefallen mir gut, die Farbe ist dir super gelungen. Überhaupt bewundere ich deine selbstgefärbte Wolle.
    Hab ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße, deine Andrea

    AntwortenLöschen
  7. I think you and I are having the same weather, Martina. It was SO warm and sunny last week, but this past week has been cold and gloomy.

    Your new sweater and socks are lovely and I enjoyed reading about your dyeing process! I hope your stitching mojo returns... Hope you have a lovely week ahead ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina,
    schöne Dinge hast Du gestrickt! Du bist immer sehr fleißig :)
    Liebe Grüße: Palkó

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,

    der Pulli passt perfekt würde ich sagen und sieht sehr schön aus und die Socken sind Dir mit dem kleinen Muster einfach wunderbar gelungen. Fröhliches Nadeln solange die Temperaturen nicht wirklich frühlingshaft sind. Einen schönen Sonntagabend

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  10. Deinen Pullover habe ich ja schon auf Insta bewundert und auch hier kann ich nur sagen, er gefällt mir super gut :). Die Socken sind auch sehr schön, eine ganz tolle Farbe! Dein Stickmojo braucht bestimmt nur eine kleine Pause, bei mir geht das immer reihum. Bald habe ich wahrscheinlich wieder total Lust, was schönes zu häkeln.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina,
    da hast du aber wieder fleißig die Nadeln klappern lassen. Toll finde ich auch, dass du die Wolle selbst färbst. Das ist ein großer Aufwand, der aber wie ich lese, dir ganz viel Freude bereitet. Und die Ergebnisse sind wunderschön.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina,
    der Sweater gefällt mir sehr gut, er steht dir sehr gut, eine wirklich schöne Farbe .... wie schön, dass du dir die Wolle selbst färbst, so bleiben deine gestrickten Sachen alle Einzelstücke.
    Auch deine Socken gefallen mir .... es soll ab heute deutlich wärmer werden, aber abends braucht man immer noch warme Füße ;-)
    Einen schöne neue Woche und liebe Grüße
    deine Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    ganz verliebt bin ich in die zart gefärbten Socken und die schöne Art, wie es dazu kam. Oft entsteht doch durch den Zufall etwas ganz Besonderes.
    Wie wohl der nächste Putzstrang ausschaut...
    Herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,

    so lange habe ich nicht mehr vorbei geschaut und einiges bei dir verpasst ..... toller Pullover und auch sehr schöne Socken, die du da gestrickt hast. Auch deine Färbungen sehen immer klasse aus, bin begeistert!

    Herzliche Grüße
    deine Ute

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Martina,
    du warst wieder sehr fleißig und hast einen ganz bezaubernden Pullvoer gestrickt. Die neuen Socken sind ein absoluter Traum, das tolle Muster und die wunderschöne Wolle erst. Kaum zu glauben, dass diese tolle Färbung durch Zufall entstanden ist.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Martina
    So schön ist derPullover. Und die Socken ein Traum farbe und Mustereinfach so schön. Liebe Grüsde Marlies

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch bei mir.

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Daten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) von google gespeichert werden.
------------------------------------------------------------------------------------------
Kommentare, die unangemessen, frech und beleidigend sind oder die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.