Sonntag, 11. Februar 2018

Für einen guten Kaffee braucht man

Schönen Sonntag meine Lieben,
seid ihr schon im "Narrenfieber"? Oder geht es euch so wie mir - ich mag mal ganz gerne eine Fernsehsitzung sehen, aber mehr brauch ich nicht. Ich bin nicht wirklich eine Faschingsmaus.
Meine Tochter fährt heute zum Ersten Mal mit dem großen Orchester zu einem Umzug und läuft und spielt dort mit, ich bin schon gespannt was sie heute Abend erzählen wird.

Heute geht es weiter mit dem Kaffeemustertuch von LKE, dass ich zusammen mit meiner guten Freundin Jutta sticke. Und was braucht man für einen guten Kaffee? Frisch gemahlenen, so direkt aus der Bohne. Aber dazu braucht man auch eine gute Kaffeemühle.
Das ist dann unser dritter Teil, schaut mal.
 Beim Sticken schon hatte ich immer ein Bild vor mir - die Oma beim Räuber Hotzenplotz die im Garten saß, mit ihrer Kaffeemühle auf dem Schoß.
Geht es such auch manchmal so, dass ihr beim Sticken eines Motives, plötzlich ein Bild vor Augen habt?  Schon witzig.

Und hier mal die Gesamtansicht der unteren drei Motive.
An meinem Espresso muss ich noch was korrigieren, da hab ich doch glatt zwei Farben verwechselt, und dann statt dem dunklen braun ein dunkles grau gestickt. Aber Jutta hat mir da eine gute Idee gesagt, die werde ich dann umsetzen.

So ihr Lieben,  heute werde ich mal einen entspannten Olympia Tag machen - gestern gab es ja schon gleich zwei Medaillen, mal sehen ob da heute noch was dazu kommt.

Habt einen schönen Sonntag, bis bald, eure Martina

Kommentare:

erna-riccarda hat gesagt…

Hallo Martina,
erst jetzt beim Gesamtbild habe ich beim Espresso die grauen Farben gesehen, beim Post vom 28. Jänner ist mir das überhaupt nicht aufgefallen - jetzt wahrscheinlich auch nicht, wenn du es nicht geschrieben hättest :-)
Auch dein Stickbild ist sehr gewachsen, ich wünsche euch für die gemeinsame Stickerei noch viel Freude und bewundere eure Geduld.
Jetzt darf ich noch ein wenig bei dir weiterschauen, einstweilen liebe Grüße und einen schönen ruhigen Sonntag,
Erna

Brigitte hat gesagt…

Was für ein tolles Projekt ihr euch da ausgesucht habt. Diese Kaffeemühle ist wirklich ein schönes Teil. Ich hatte auch mal eine ähnliche, aber als ich keinen Kaffee mehr trinken konnte, hab ich sie an meinen Sohn weitergegeben, der sie täglich nutzt.
Hie ist keine wirkliche Fastnachtsgegend, zum Glück für mich, lach. Ich hab's auch nicht so mit der närrischen Zeit.

Nana hat gesagt…

Prima, ich mag solche Kleinmotive auch sehr gerne.

Nana

Ursula Szymik hat gesagt…

Liebe Martina,
ich finde, Kaffemühlen haben so etwas "gemütliches" an sich ;-))).
Wie schön dein Stickbild schon gewachsen ist.
Viele liebe Grüße
Ursula

Manuela hat gesagt…

Hallo Martina,
dein Kaffeemustertuch hat großartige Fortschritte bekommen. Die Kaffeemühle sieht wunderschön aus.
Viel Spaß bei Olympia schauen und einen schönen gemütlichen Sonntag.
Liebe Grüße, deine Manuela

Klaudia hat gesagt…

Liebe Martina,

du bist flott voran gekommmen mit dienem Kaffeemustertuch. Ja, die Kaffemühle strahlt Gemütlichkeit aus...wie früher bei meiner Oma;-)

LG Kaludia

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Martina,
die Kaffeemühle erinnert mich an meine Oma, die hatte auch so eine Mühle zuhause. Deine gestickte Version sieht klasse aus und die Törtchen dazu. Wer würde da nicht gerne zum Kaffeeklatsch kommen?
Herzliche Grüße
Gudrun

Annie Kingma.Bonnema hat gesagt…

Beste Martine.
Je borduurwerk vorderde snel deze week
Mooi patroon.
Groetnis Annie

*Sonja* hat gesagt…

Hallo Martina,

mach Dir keinen Kopf über das Verwechseln einer Farbe. Ist sicher jedem schon mal passiert. Mir ist das jetzt auch gar nicht aufgefallen, obwohl ich beide Bilder von Dir und Jutta verglichen hatte.
Auf jeden Fall bist Du schon gut weitergekommen.

Dir noch einen restlichen Abend.

LG
Sonja

Ankes Seesterne hat gesagt…

Liebe Martina,
ja, so ist es manchmal....und, es geht einem ein bestimmtes Bild nicht wieder aus dem Kopf. Die Oma mit der Kaffeemühle zwischen den Beinen, die kenne ich auch. Und an den besonderen Duft kann ich mich nur zu gut erinnern. Dein Kaffee-Sticktuch sieht richtig toll aus. Mir wäre gar nicht aufgefallen, dass du zwei Farben verwechselt hast...
Liebe Grüße Anke

butterfly hat gesagt…

Looking lovely Martina , I feel like having a nice coffee now.
Have a fun week .

Die Nähmeise hat gesagt…

Liebe Martina,
das ist ein schönes Stickprojekt, ich kann den Kaffeeduft bis zu mir schnuppern. So eine Kaffeemühle habe ich auch hier im Regal stehen , sie ist tatsächlich noch von meiner Oma. Ganz liebe Grüße von Carmen

Tips hat gesagt…

Ja, sowas kenne ich auch, da ploppen einfach so Bilder hoch. Dein Stickbild ist auch super schön voran gekommen.
Winkegrüße Larissa

Pudding et Biscotte hat gesagt…

It's too late tonight for a good cup of coffee but your creation is very inviting. But who knows, maybe not too late for a little cupcake like the ones at the bottom... Good night

Pamela hat gesagt…

Very nice cross stitch. A hot cup of coffee sounds very good right now.

RJ hat gesagt…

Dear Martina you are having so much fun with your SAL with Jutta. I really like how it is turning out...so pretty! I have a coffee grinder just like the one in your stitch. I too will be watching the Olympics tonight. Happy stitching. RJ

Vickie hat gesagt…

Gorgeous work Martina. I also am enjoying the Olympics.

Claudia hat gesagt…

Liebe Martina,
ach, das Kaffeetuch wird immer schöner! So eine alte Kaffeemühle hab ich auch noch von Oma ;O)
Deiner Tochter wünsch ich ganz viel Spaß beim Umzug!
ღ Ich wünsche Dir einen guten Start in eine wunderschöne neue Woche ღ
♥ Allerliebste Grüße , Deine Claudia ♥

Renate hat gesagt…

Liebe Martina,
ja genau! Ich mußte auch sofort an die Kaffeemühle denken, die früher in meinem Elternhaus stand. Es war gar nicht so einfach, den Kaffee zu mahlen. Besonders wenn sich Besuch angesagt hatte. Und ich denke daran, dass es bei dem Kaufmann um die Ecke den Kaffee auch in 1/8 Pfund Mengen zu kaufen gab.
Liebe Grüße
Renate

Jutta hat gesagt…

Liebe Martina,
hach, mir gefällt das Mustertuch immer besser, schön hast du gestickt, die Kaffeemühle ist aber auch ein tolles Muster.
Auch ich habe beim Sticken immer mal wieder Bilder aus der Kindheit und der Jugendzeit im Kopf, meine Oma hat damals die Kaffeemühle zwischen ihre Knie geklemmt und dann gemahlen, das duftete ganz wunderbar, aber als Kind schmeckte mir Kaffee überhaupt nicht, zu bitter ;-)
Viel Spaß beim Weitersticken, liebe Grüße an dich, deine Jutta

Gaby Seifert hat gesagt…

Auch dein Kaffeetuch ist schon so weit gewachsen liebe Martina:o) Wunderschön sind auch die anderen Stickereien im vorherigen Post.
Hab noch eine gute neue Woche- herzlichst Gaby ❀.•❤•.✿.•❤

Andreas Träume hat gesagt…

Hallo Martina,
die Kaffeemühle sieht Klasse aus, ich kann den frisch gemahlenen Kaffee fast riechen. Das Kaffeetuch wird immer schöner.
Liebe Grüße
Andrea

Marie hat gesagt…

Coucou Martina,

Nun da braucht man.....eine Nadel ,Faden ,Leinen, und das alles ohne Kalorien...

C'est très joli Martina,
Bon appêtit
Et bien belle journée
Amicalement

Sabine hat gesagt…

Liebe Martina,
sehr sehr schön deine Kaffee-Sticheleien, das Kaffeemühlen-Motiv wär auch was für mich.... (...ich sitz da wie die Omma beim Räuber Hotzenplotz wenn ich die Espresso-Bohnen mit der hölzernen Mühle auf`m Schoß mahle... nur die hatte ne schönere Schürze an...)
Herzliche Grüße von Sabine

Carol hat gesagt…

What a pretty sampler this is turning out to be, Martina--such interesting motifs! I look forward to watching it grow :) Enjoy watching the Olympics...

Sheryl S. hat gesagt…

Great coffee sampler Martina.