Donnerstag, 11. August 2022

Gewinner und Stricknadelgeklapper

 Hallo meine Lieben,

was für ein Sommer, ich find ihn - abgesehen von den heißen und viel zu trockenen Tagen - einfach schön.
Früh morgens ist die Hausarbeit schnell erledigt, und dann gönne ich mir den Rest des tagen an kühlen Plätzen, meist im abgedunkelten Haus, Zeit zum Lesen, sticken und Stricken.
Bei letzterem kommt dann auch einiges zusammen, und so handelt mein heutiger Post vom Stricken.

doch zuerst möchte ich die Gewinnerin meiner Verlosung des schönen Stickmotives "Home Sweat Home" bekannt geben.
Herzlichen Glückwunsch liebe Marion (Kunzfrau) - du hast gewonnen.
Schicke mir doch bitte deine Adresse an meine Mailadresse, so dass ich dir die Vorlage zuschicken kann.

Nun zu den fertigen Strickprojekten.
Schon eine ganze weile fertig ist ein neuer Sweater für meine Tochter, und als es letzte Woche morgens mal sehr kühl war, konnte ich endlich Tragebilder machen, ohne dass sie zu sehr schwitzen musste.

😉Sie hat ihn dann aber auch gleich wieder ausgezogen, weil er doch sehr warm ist.

Morning Rituals @Andrea Mowry

Für den Sweater hab ich die Ramie De luxe gefärbt, in einem blassen lila mit wenigen Sprenkel. Im Original besteht der ganze untere Teil aus Zöpfen, das zieht aber ziemlich zusammen und ich hätte jede Menge mehr Maschen aufnehmen und nach dem Zopfteil auch wieder abnehmen müssen. 
Also hab ich eine andere Variante gewählt und nur jedes dritte Mal einen Zopf gestrickt, es so an die Taschen und die Mitte angepasst.


Das doppelte Zopfmuster zieht sich auch über den Rücken bis in den oberen Stehkragen.


Hier könnt ihr auch noch einmal die Ärmelbündchen sehen, bei denen ich wirklich jeden Zopf wie in der Anleitung vorgesehen gestrickt habe, hier hat es auch prima gepasst.
Am Stehkragen bin ich aber der Variante des unteren Body treu geblieben.
Der Sweater hat sich schon zu einem Lieblingsteil entwickelt und muss leider jetzt erst einmal auf richtig kalte Tage warten.

Weiter geht es nun mit Socken, die ich gestrickt habe.
Zu meinem eigenen Sockenjahr 22in22 kommt nun Sockenpaar nr. 20.

Color Palette Socks @Laura Moorats

Das ist schon das zweite Paar nach dieser Anleitung und ich hab hier lauter, von mir handgefärbte Reste verstrickt, sowohl die Kontrast als auch die bunten Reste.
Und da diese Socken grün sind, spende ich sie für die Atkion Grüne Socke von Eierstockkrebs eV.

Sockenpaar 21 ist ein weiteres Paar dass ich der Aktion Grüne Socken spenden möchte.
Ich wollte unbedingt den von mir gefärbten Strang "Gänseblümchen" verstricken, die Farben haben es mir einfach angetan, und da ich mich nicht für ein Muster entscheiden konnte, hab ich einfache Stino gestrickt.

einfache Stinos

Weiter geht es mit Sockenpaar 22, ein paar Socken für meine Tochter. Sie hat sich ein Lacemuster gewünscht und in meiner Ravelry Bibliothek bin ich auf dieses schöne Paar gestoßen.

EasyPeasyLace Socks @Kirstin Turek

Verstrickt hab ich hier eine Surprise Färbung. Ab und zu leg ich mir ein paar Stränge ins Färbebad und färb einfach drauf los, ohne Plan, ohne was aufzuschreiben, die dann auch als Surprise Färbung in den Shop wandern. Einen Strang des Juli Surprise hab ich dann für ihre Socken verwendet und ich bin ganz begeistert. 

Und zu guter Letzt Sockenpaar 23. Ein Sockenpaar für meinen Sohn. Die haben mir auch mal wieder richtig Spaß gemacht, ein schönes Zopfmuster.

Waterfall Cable Socks @Emmy Coplea

Ich hatte bei meinem letzten Färbegang eine Färbung drin mit dunkel und hellem grau, blau und gelb, und dachte - die heißt "Gebirgsbach". Ich find sie wunderschön, und hier passen dann Name der Anleitung und Wolle ja perfekt zusammen 😉

Mein persönliches Ziel in diesem Jahr 22 Socken zu stricken hab ich damit erreicht, und es sind nicht die letzten, denn die nächsten hab ich schon auf den Nadeln. Ich muss gestehen, das hätte ich nicht erwartet, jetzt schon im August, aber ich bin wohl - grad was Socken anbelangt - ein Schnellstricker, denn wenn ich mal dran bin, dann schaff ich in einer Woche sogar drei Paar, und größer als die für meinen Sohn in 42/43 brauche ich auch keine stricken.

Stricken geht bei mir bei der Hitze auch besser als sticken, deshalb bin ich mit den Sticknadeln nicht ganz so flott unterwegs, aber bis zum Monatsende kann ich euch auf jeden Fall was zeigen.

Was gibt es sonst noch? Meine Kinder haben "Semesterferien", mein Sohn bereitet sich auf seine 3 Klausuren vor, meine Tochter hat Bewerbungsgespräche für einen Ferienjob, denn für sie startet die Uni erst am 25. Oktober.
Sie hat ihr Studienfach gewechselt und wird statt bisher BWL dann Raum- und Umweltplanung studieren. Sie ist ein Mensch der auch was praktisch machen muss, BWL ist ihr einfach zu trocken.
Mein Sohn hat für eine Praktische Arbeit ein Softwarprogramm für ein Kartenspiel geschrieben, das ich auch testen durfte und ich muss sagen es macht Spaß, zumal man es auch am Tisch mit echten Karten spielen kann.

Unser Garten sieht leicht vertrocknet aus, die wenigen Blumen im Vorgarten überleben es dank der dicken Schicht Rindenmulch sehr gut, die Feuchtigkeit bleibt hier viele länger erhalten. Meine Rosen und Hortensien bekommen ihren Anteil an Wasser, hier wäre es mir zu schade wenn sie unter der Hitze ganz kaputt gingen. Aber der Storchschnabel der sonst wunderbare volle Kissen entwickelt ist schon bis auf einige kleine Zweige vertrocknet. Ich hoffe er überlebt es.
Demnächst zeig ich euch dann mal Bilder aus meinem Garten.

Habt noch ein gute Restwoche, bis bald, eure Martina


19 Kommentare:

Maria hat gesagt…

Hallo Martina
Der Sweater ist toll geworden, da kann man sich gleich richtig auf kalte Tage freuen. Vor allem die Taschen gefallen mir sehr gut. Socken hast du auch fleißig gestrickt, schön sind sie geworden. Da kommen sich noch einige zusammen bis zum Jahresende. Der Garten leidet sehr unter der Hitze, meine Hortensien sind schon ganz braun wie im Herbst.
Liebe Grüße Maria

butterfly hat gesagt…

Wow your amazing Martina , what a beautiful jumper and socks .
And in a few weeks will be needed .
Enjoy the last few weeks of summer ,even thou it is to hot at the moment .
I am sure we will miss it when it's cold .
I have just started my Christmas stitching .
Have a lovely day you are such a lovely friend .

Fischtown Lady hat gesagt…

Wouh Martina,
Was für eine Leistung. 22 paar Socken in gut einen halben Jahr. Ich brauche für ein paar Socken mindestens zwei Wochen. U d dann noch nebenbei einen so aufwändigen Pullover zu stricken . Was für ein tolles Teil. Das Zopfmuster kommst so gut raus. Passt perfekt und ach, mit fehlen die Worte.. ..Einfach schön. Auch die Socken sind super ich finde die Gänseblümchen Färbung auch sehr schön .
Liebe Grüße, Marita

Manuela hat gesagt…

Hallo Martina,
der Sweater für deine Tochter sieht Klasse und sehr warm aus. Wenn er jetzt schon ein Lieblingsteil ist, wird sie den Sweater im Herbst/Winter sehr gern tragen.
Wow, sind da viele Sockenpaare von deinen Nadeln gehüft. Eines schöner als das Andere Begeistert bin ich von deinen Reste Streifen Socken.
Bei uns im Garten ist es auch sehr trocken. Meine Hortensien haben während unseres Urlaubes sehr gelitten und ich hoffe sie kommen durch.
Genieße die Sommertage und liebe Grüße, deine Manuela

maxi hat gesagt…

Hallo Martina,
gratuliere dir zu deinem Sockenstrickziel! Schön Sachen zeigst du uns.
Ja der Garten, auch wir haben im Vorgarten Pinienmulch aufgebracht, eigentlich um das Unkraut abzuhalten. Nun hat es 2 Funktionen - die Pflanzen sehen noch gut aus. Der Rasen - sprechen wir nicht drüber :-)
Ich wünsche dir noch eine gute Restwoche!
Liebe Grüße
maxi

Kunzfrau hat gesagt…

Hippe!!!! Ich bin eine Gewinnerin. Lieben Dank an die Loste.
Nun. zu dem Sweater! Der ist richtig toll. Und ja, bei diesen Temperaturen muss er sich mit seinem Einsatz noch ein wenig gedulden.
Und Chapaeau zu deiner Sockenchallenge! Ganz so weit bin ich noch nicht. Zwei noch nicht gezeigte Paare muss ich noch bloggen. Bei einem könnte ich das jetzt gleich direkt mal machen!

Gruß Marion

Maggie hat gesagt…

Martina you are an inspiration! Another beautiful sweater and more gorgeous socks too :-). Congratulations on surpassing your goal of knitting 22 socks this year, I wonder what your final count will be for knitted socks in 2022.
We are having very hot weather here in the UK too and the plants in the garden are looking very tired. We are forecast some rain next week so hopefully that will perk things up a bit.

Nana hat gesagt…

Die Sockenn sind ja schon prima, aber das Oberteil... wow, einfach wundervoll.

Nana

Bienenelfe Kerstin hat gesagt…

Liebe Martina,

wie schön....da gratuliere ich der Gewinnerin ganz herzlich. So ein toller Pulli! Ein wunderschönes Zopfmuster und tolle Wolle. Ich bin echt begeistert und sie kann das super tragen mit ihrem zarten Figürchen♥. Die Socken sind allesamt richtig schön, ich weiss gar nicht welches mir nun am besten gefällt. Bei meinem zweiten Paar fehlt noch ein Strumpf aber ich hab auch eine Jacke dazwischen gestrickt und bin ja auch noch nicht so firm mit Sockenstricken :-))))). Ja, hier ist auch alles so trocken ich hoffe inständig dass es mal regnet, die Natur leidet wirklich. Alles Gute für die beiden Studenten aufdass es ihnen gefällt das ist das Wichtigste!!

Liebe Grüße
Kerstin und Helga

Stoff und Nadel ... Jutta’s Blog hat gesagt…

Liebe Martina,
ein sehr hübscher Sweater, er steht deiner Tochter sehr gut und die Taschen sehen richtig "cool" aus, das Bündchen ist besonders schön!
So viele Sockenpaare hast du nun schon fertig, eins ist schöner als das andere, toll, du fleißiges Bienchen!
Ja, der Regen fehlt auch hier, ich kann mich nicht erinnern, dass es jemals so trocken war, wie dieses Jahr, ich freue mich schon jetzt auf den Herbst.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für euch, deine Jutta

Ute hat gesagt…

Hallo Martina,

wow, dass du bei dieser Hitze stricken kannst ..... und dann kommen noch sooo klasse Teile dabei herraus ..... super ist der Sweater für deine Tochter, raffiniert das Muster.

LG Ute

erna-riccarda hat gesagt…

Liebe Martina,
der Sweater deiner Tochter ist ein Traumstück geworden, die Muster kommen wunderbar zur Geltung und auch die Kragenlösung ist sicher angenehm.
Dazu gab es noch vier Paar Socken, damit deine Finger nie Langeweile haben. Dein Ziel hast du bereits erreicht, Fleißarbeit ist vorprogrammiert ;-)
Liebe Grüße und schöne Ferien für deine Kinder,
Erna

Andreas Träume hat gesagt…

Liebe Martina,
der Pullover für deine Tochter sieht Klasse aus, er steht iht ausgezeichnet. Besonders gefallen mir die eingearbeiteten Taschen.
Herzlichen Glückwunsch zum gesetzten Ziel bei den Socken, da aber erst August ist, werden sicher noch etliche Paare dazukommen, ich bin gespannt.
Auch hier setzt die Hitze den Blumen zu. Einige sehen wirklich nicht gut aus, ich hoffe, dass sie die Trockenheit überleben.
Liebe Grüße, deine Andrea

Purple Pixie Dust hat gesagt…

Your sweater for your daughter is beautiful I love the colour blue. I really like all the socks you make. Love the colours. Hope you have a great weekend Lynda Ruth

Jane of all Trades hat gesagt…

Liebe Martina, ich muss sagen, der Pulli könnte dein Meisterwerk sein! Passt ganz toll und deine Tochter sieht super darin aus.
Dass sie das Fach wechselt kann ich ihr nicht verdenken;-)) Besser jetzt einsehen, dass man auf dem falschen weg ist und mit BWL nicht glücklich wird (würde mir ebenso ergehen) Wahrscheinlich schlägt sie dir nach, du machst auch was mit den Händen und ihr neues Berufsziel ist auf jeden Fall kreativer. Du hast gute Kinder, die was aus sich machen. Da kannst du stolz sein!
Was du wieder an Socken zeigst! Die Hände wollen nicht still sein! ;-)) Schnell stricken kann ich auch noch, nur nicht lange.

Dann mal weiter mit dem Stricknadelgeklapper!
LG Ursula

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Martina,
der Sweater für deine Tochter ist ein Traum! Die Taschen sind ein ganz besonderes Detail, das habe ich so bisher noch nicht gesehen. Sehr gut gefallen mir die vielen Zöpfe, die du gestrickt hast und ich denke, deine Tochter kann es kaum erwarten, bis es endlich kalt wird und sie diesen tollen Pulli tragen kann.
Ich gratuliere dir zum Erreichen der Sockenchallenge 2022. Es sind wieder ganz tolle Paare dazugekommen und ich bin gespannt, wie viele Sockenpaare du bis zum Jahresende noch schaffen wirst.
Herzliche Grüße
Gudrun

Renate Bischoff hat gesagt…

Hallo Martina,
ein toller Pulli ist das geworden. Das Zopfmuster sind wirklich klasse aus und du hast es so perfekt gestrickt. Was die Zahl der Socken anbetrifft, da bin ich ehrlich gesagt sprachlos!!
Liebe Grüße
Renate

Faith... hat gesagt…

Congratulations on reaching your sock goal! It is very kind of you to donate some pairs to the Ovarian Cancer's Green Socks Campaign. Love your daughter's new sweater; all the cable knitting and those pockets on the front along with the pretty shade of lilac. Looking forward to seeing what comes next.

Claudia Holunder hat gesagt…

Liebe Martina,
komisch, ich könnte schwören, hier schon kommentiert zu haben - aber nee, nix zu lesen.
Du hast wieder fleißig gestrickt und in einigen Wochen wird deine Tochter noch um einiges mehr zu schätzen wissen, als jetzt ;o)
Herzlichen Glückwunsch, dass du deinen Socken"plan" schon erfüllt hast.
Bestimmt kommt noch das ein oder andere Bonuspaar dazu. Das Jahr dauert schließlich noch eine Weile an.
Herzliche
Claudiagrüße zu dir