Mittwoch, 19. Juli 2017

Heidelberg

Hallo ihr Lieben,
da ihr mir so liebe Wünsche mit auf den Weg gegeben habt und ich einen wirklich tollen Tag hatte, will ich euch ein bisschen was von Heidelberg zeigen.
Morgens um 9:30 ging es mit dem Zug los, und mit nur wenig Verspätung kamen wir um 11h in Heidelberg am Hbf an, dann ab in die Straßenbahn und los zum Bismarkplatz. Von da an sind es bis zur Bergbahn hoch ins Schloss 1,4km Einkaufsstraße - ein Geschäft neben dem anderen, wie eine Fußgängerzone angelegt - und fast gerade aus. Ich dachte es nimmt kein Ende, wann sind wir denn da?
Das erste was ich entdeckt hatte, war der Eingang zu einem "Verpackungsmuseum", und im Fenster davor sah man richtig alte, nostalgische Blechdosen.
 Einige richtig schöne Hausfasaden gibt es zu sehen.
 Am "Campusplatz" hat und dann Göthe begrüßt.
 Auf dem langen Weg zur Bergbahn sind wir an zwei Kirchen vorbei gekommen.
 Bei der unteren hab ich ja große Augen gemacht, da sind doch tatsächlich lauter Souvenierstände fest ins Gemäuer der Kirche integriert. Rundherum, ein Stand neben dem anderen.
Ne - dachte ich - geht gar nicht, nicht an einer Kirche. Hier in Heidelberg offensichtlich schon.

Das Rathaus hat mir auch sehr gut gefallen.
 Und dann sind wir hoch zum Schloss, und das war mein erster freier Blick auf die Stadt. Toll nicht?
Und hier auf die "Alte Brücke" mit seinem Brückentor. Das grau-gedeckte Haus ist das Rathaus. 
 Und jetzt ein paar Bilder vom Schloss

 Von der Rasenanlage aus hat man dann diesen Blick aufs Schloss. Ziemlich groß ist es, hatte ich so nicht erwartet.
 Als wir dann wieder unten waren, sind wir auch durch das Brückentor auf die alte Brücke. Sie ist von 6-10h für Autos geöffnet, danach nur noch für Fußgänger.
 Und von der Brücke aus hat man dann diesen tollen Blick aufs Schloss.

Es gibt in Heidelberg noch den Philosophenweg, aber dafür war es uns dann doch zu warm.
Und da wir ja auch die ganzen 1,4km zurück mussten, haben wir uns so langsam auf den Weg gemacht.
Aber ich fahre da wieder hin, das nächste Mal mit meinem Mann.

Bei uns soll es diese Woche, sonnig und warm sein, und so werde ich meine letzten Urlaubstage mit Sticken und Lieseln verbringen.

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche,

Martina

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    danke für diesen "Reisebericht". Scheint mir, als wäre Heidelberg schon einen Trip wert. Tolle Bilder hast du uns mit gebracht.
    Liebe Grüße und eine schöne restliche Sommerwoche!

    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    schöne Bilder und Impressionen von Heidelberg hast Du uns mitgebracht. In das Verpackungsmuseum wäre ich auch rein , die nostalgischen Dinge mag ich so gerne .Ein herrlicher Blick über den Neckar , bestimmt komme ich mal nach Heidelberg. Ganz liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    danke für den kleinen Rundgang durch Heidelberg.
    Mein Mann und ich möchte auch nochmal in die Stadt.
    Liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Heidelberg ist auch ein schönes Städtchen und vielleicht hast Du auch Dein Herz daran verloren ;-)

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Such a lovely vacation, the castle is amazing. I just went to Wikipedia and read more about it, first mention of the castle existing was in 1214!! I'm always enthralled with old buildings since we don't have ones of that age here. My traveling husband is going to Germany in Nov and I'll be sure to tell him Heidelberg would be a great place to visit. I'm glad your enjoying your trip. Mary

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Rundgang durch Heidelberg...danke fürs Mitnehmen!;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. I enjoyed these pictures Martina. You visited on the perfect day.

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja interessant! Ich war vor ganz vielen Jahren mal einen Tag mit meiner Mutter in Heidelberg, habe aber kaum Erinnerung daran. Nun war unser Sohn vorletzte Woche zu einer Schulung in Heidelberg und ganz angetan, aber er hat längst nicht so schöne Fotos gemacht wie du.
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. What wonderful photos , thanks for sharing.

    AntwortenLöschen
  10. Beste Martine.
    Een mooie reis gemaakt. mooi verslag, met prachtige foto's
    Groetnis Annie

    AntwortenLöschen
  11. Martina thank you so much for the lovely tour of this grand old city. I would love to be there with you. It is my dream to go to Germany one day. My Grandma always sang to us in German and it is among my favorite memories. RJ @ stitching friends forever

    AntwortenLöschen
  12. Liebe MArtina,
    danke für die herrlichen Bilder aus Heidelberg! Der Blick vom Schloß ist einfach herrlich und ich habe gemerkt, er hat sich kaum verändert, er ist immer noch wundervoll!
    Da kamen Erinnerungen auf, früher, da waren wir oft auf dem Schloß ....
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße in die Nachbarschaft, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. Ganz tolle Fotos zeigst du uns hier, Martina. Das muss ein sehr schöner Tag gewesen sein mit gutem Wetter und einem hervorragenden Blickbon oben in alle Richtungen. Danke fürs Zeigen.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,
    vielen Dank für den Stadtrundgang. Souvernierstände rund um eine Kirche, also, das hab ich vorher auch noch nicht gesehen.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  15. Such an enchanting city and beautiful captures ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  16. wow what wonderful pics you sure got to see some beautiful places xx

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Martina,
    vielen Dank, dass du uns auf deinen Ausflug mit genommen hast. Es hat mir sehr gefallen.
    Sommerliche Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  18. I enjoyed your photo tour of Heidelberg, Martina! We were in Germany in 2011, but only got to see Munich and parts of Bavaria, so I enjoyed seeing photos from a different part of your country :)

    AntwortenLöschen
  19. Ich war bisher noch nicht in Heidelberg, muss da aber unbedingt auch mal hin.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch bei mir und dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber.