Sonntag, 5. April 2020

Neues von den Stricknadeln

Hallo Allerseits,
geht es euch noch gut? Mir macht das "Zu Hause bleiben" nicht viel aus, ich hab genügend zu tun, sei es im Haushalt und mit meinen Kindern, oder mit meinen Handarbeiten.
Auch lockt mich das schön Wetter im Moment nur in den Garten oder auf die Terrasse, ich muss keine großen Spaziergänge machen um an die frische Luft zu kommen.
Aber ich glaube auch - je länger diese Krise noch geht und die Einschränkungen bleiben, umso schwerer fällt es vielen - zu Hause zu bleiben.
Und letzten Endes können wir nur hoffen, dass die - die diese Entscheidungen für uns treffen - am Ende auch die richtigen Entscheidungen getroffen haben - Ändern können wir es eh nicht, also machen wir das beste draus.

Kommende Woche werde ich mit dem Nähen für Mund/Nasen Masken beginnen, die möchte ich unserer Sozialstation spenden. Ich arbeite selbst beim DRK im Telefonservice und bekomme mit, dass ihnen Masken fehlen, also hab ich es angeboten und es wurde freudig aufgenommen, allerdings war die Chefin nicht so begeistert, dass ich sie ihnen Spenden möchte, zumal sie auch für ihre Patienten haben wollen, aber wir haben uns geeinigt, und ab morgen läuft meine Nähmaschine.


Neues von den Stricknadeln - zuerst aber Altes, wobei so alt ist es gar nicht.
Ich hab mir einen Cardigan gestrickt, dazu hab ich mir die helle Hauptwolle bestellt und die Kontrastfarbe selbst gefärbt.
Kennt ihr das auch, dass man von manchen Dingen eine gewisse Farbvorstellung hat? Bei mir war es so und ich konnte es auch wirklich so umsetzen.
"Walk in the Dawn" von Asita Krebs
 Ein sehr schöner Cardigan, der sich gut stricken lässt, die Anleitung habe ich mir bei Ravelry gekauft und sie ist sehr verständlich geschrieben. Einziger Nachteil - es ist keine Knopflochleiste vorgesehen, sondern einfach nur zum "Offen" tragen. Ich überlege noch ob ich mich für den oberen Bereich für eine Spange oder Brosche entscheide, so dass es auch nicht von den Schultern rutschen kann.
 Gestrickt habe ich ihn mit Cool Wool Big in natur melange, die Farbe gefällt mir sehr gut, dazu hab ich mir zwei Stränge DK-in einem schönen - Rost/orange gefärbt. Und da ich nur einen gebraucht habe, wandert der zweite morgen in meinen Etsy Shop.
 Beim Waschen ist der Cardigan ein bisschen gewachsen, das stört mich aber nicht weiter.
 Das Muster gefällt mir auch sehr gut - ein Hebemaschenmuster, Nachteil - es zieht ein bisschen zusammen und man kann es nur beim Waschen und trocknen ein bisschen ausgleichen.
Aber auch das stört mich persönlich gar nicht.
Mein Fazit: Ein echtes Lieblingsteil, sehr angenehm zu tragen, und schön weich.

 ☀

Neues von den Stricknadeln ist das hier - der Anfang eines kleinen Jäckchens für meine Tochter ist gemacht. Auch hier habe ich die Wolle selbst gefärbt. Sie wünschte sich ein ganz helles grau mit schwarzen Sprenkeln. Schwarz hatte ich nicht da, also hab ich vom selben Grau auch die Sprenkel gemacht und es sieht toll aus - meine Tochter ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
 Was es wird zeige ich euch dann wenn man mehr sehen kann.


Die Natur zeigt sich ja in den letzten Tagen auch von ihrer schönen Seite, zwar ist es morgens früh sehr kalt, zum Teil richtig gefroren, aber der Tag ist sonnig und angenehm in den Temperaturen.
Gestern am Spätnachmittag konnte ich sogar den Mond am strahlendblauen Himmel entdecken.
 Und eine kleine Meise, die sich an der mit Futter gefüllten Kokosnussschale bedient hat.

Ihr Lieben - ich weis, dass das für alle eine schwere Zeit ist, man soll zu Hause bleiben, darf auch Verwandte nicht besuchen, macht sich Gedanken um die Eltern oder Großeltern und Schweigereltern. 
Man kann all denen die jetzt trotzdem ihre Arbeit tun müssen - seien es die Krankenschwestern und Ärzte, die Pfleger im Sozialen Bereich, die Verkäufer und Kassierer, die Postboten, die Polizei und Feuerwehr und und und - gar nicht genug danken.
Aber was ist ein Dankeschön, wenn sie alle am Ende ihrer Kräfte sind und trotzdem aushalten müssen, Wenn es nach mir ginge, so müssten sie alle großzügig entschädigt werden, ein Dankeschön von dem sie auch wirklich was haben und nutzen können, etwas was ihnen zeigt, dass sich das Durchhalten auch gelohnt hat.

Ich wünsche uns allen, dass es bald besser wird, und euch wünsche ich - einen schönen Sonntag und bleibt weiterhin gesund.

eure Martina

Kommentare:

  1. Hallo liebe Martina,
    deine neue Jacke gefällt nicht nur dir :-) Das ist ein sehr hübsches Strickwerk, im Grunde schlicht, aber doch dezent aufgepeppt, und ich denke, du wirst bestimmt eine Verschlusslösung finden. Hab viel Freude damit und führe es oft aus, damit auch andere sich dran freuen können ...
    Nun kommt deine Tochter wieder zu etwas Neuem, ich bin schon gespannt, was es wird :-)
    Liebe Grüße und einen feinen Sonntag auch für dich, bleib gesund,
    Erna

    AntwortenLöschen
  2. Lovely post Martina ,
    Thank you for helping ,we are also working in the mornings helping by phoning
    people we know who are on there own and Hubby is phoning around for funds to help to keep our local pub who are making loads of meals and are delivered to the ones who really need them.
    Love your cardigan and the blue tit is so sweet .
    We also have a pair of blue tits nesting again.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    ja überall werden Mund-Nasen-Masken gebraucht...ich bin auch fleißig am Nähen;-).
    Deine JAcke ist schick geworden...solch ein Basicteilchen könnte ich auch gut gebrauchen, doch finde ich einfach keine Strickjacke nach meinem Geschmack...und zum Selbststricken habe ich keine Ausdauer;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martina,
    dein Jacke ist gut gelungen und wenn du sie jetzt schon Lieblingsteil nennst ist das top!
    Auf die Jacke deiner Tochter bin ich gespannt. Auc hwenn ich heute nicht mehr stricke, freu ich mich neue Arbeiten anzusehen.
    Bei uns habe ich auch schon ein Meise im Garten gesehen und freu mich immer wenn sie uns besuchen.
    Bitte bleib auch du und deine Lieben gesund!
    Liebe Grüße
    maxi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Martina,
    deine Jacke gefällt mir gut. Du hast auch so ein kompliziertes Muster gestrickt, dadurch wird es zu einem besonderen Stück.
    Viel Spaß bei der Produktion der Masken.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde Deinen Cardigan super und was für ein schönes Muster das ist!!!

    Danke, daß Du Dir wünschst, daß wir entschädigt werden finanziell. Das wäre in der Tat eine feine Sache.

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nana,
    dein neuer Cardigan sieht prima aus und ist jetzt für den Übergang zum Sommer genau richtig. Falls es im Garten mal zu kalt ist, kann man sie sehr gut anziehen. Deine gewählten Farben harmonieren sehr gut miteinander und die letzte Reihe mit dem Kontrastagarn ist eine super Idee.
    Auf das neue Projekt für deine Tochter bin ich schon ganz gespannt.
    Weiterhin viel Spaß bei deinem kreativen Hobby.
    Liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina

    Deine Jacke ist sehr schön geworden. Ich persönlich trage Jacken in der Regel offen, so dass mir eine Knopfleiste gar nicht fehlen würde. Deine Ergebnisse beim Färben gefallen mir auch sehr gut. Bin gespannt auf das Jäckchen für deine Tochter.
    Schöne Fotos von Meise und Mond. Wohl denen, die gerade im Besitz eines Gartens sind. Da kann man es auch jetzt gut zuhause aushalten. Für die vielen Familien in Blockwohnungen sieht das etwas anders aus. Sie haben es gerade nicht leicht.

    Liebe Grüße und bleib gesund
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Oh Martina! The cardigan is beautiful. The orange is gorgeous. Well done.
    I have been sewing masks every day for two weeks now. Making them for family, friends,and our son Jacob the pediatric nurse and his fellow nurses.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Martina, mir geht es genauso, ich genieße die Zeit daheim und mir wird nicht langweilig... Deine Jacke ist toll geworden, sehr schöne Arbeit. Ich wünsche dir einen schönen Palmsonntag und viel Spaß beim Nähen. Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  11. Martina your cardigan is so pretty, I really like the contrasting orange design. Looking forward to seeing what your next project in the making will be. So kind of you to volunteer to make masks. They are suggesting we wear them all the time now too. Be well.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Martine
    Eine schöne Weste und das Muster gefällt mir auch. Gut wenn man einen Garten hat, so kann man wenigstens raus ohne Angst. Es wird noch eine harte Zeit werden bis alles vorbei ist, halte durch.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    dein Cardigan gefällt mir sehr, ich würde mich für eine Spange am oberen Ende entscheiden. Die Wolle vom neuen Jäckchen sieht Klasse aus, ich bin gespannt.
    Mir wird auch nicht langweilig, ich habe in Haus und Garten genug zu tun.
    Bleib gesund,
    liebe Grüße, deine Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,
    eine tolle Jacke ist dir von der Nadel gehüpft und ich kann gut verstehen, dass sie schon jetzt ein Lieblingsteil ist. Das Muster am Saum gefällt mir richtig gut und ist ein echter Hingucker. Sehr gespannt bin ich schon auf das Jäckchen für deine Tochter.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  15. Hallo
    Dass ich von Deinen Sachen begeistert bin, hab ich ja schon in meinem mail gesagt. Der Cardigan gefällt mir sehr gut. Ich habe grade einen fertig gestrickt. RVO mit vielen Verzopfungen. Ein Kreuzstichbild ist am fertig werden, dann ist ein Sommertuch dran, mein "Rosengarten". LG Christa

    AntwortenLöschen
  16. Your new cardigan is lovely, Martina--it looks so comfortable! I like big cardigans better than tight-fitting ones. I'm making a few masks here, too, as we have been advised that we wear them when going out in public. I have not been away from home in a month, but I want to have one just in case. Take good care now! ♥

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Martina,
    ein wunderbarer Cardigan ..... er steht dir perfekt, ein so schönes Muster. Ich habe als junge Frau so eine Jacke gehabt, die wurde oben mit einem Schleifenband zusammengehalten. Ein neues Jäckchen hast du auch schon in Arbeit, sehr hübsch.
    Ich bin gespannt, wie viele Masken du nähen wirst, ein wirklich tolles Angebot von dir.
    Ganz liebe Grüße an dich, bleib gesund, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Sieht einfach toll und gemütlich aus :) So eine Jacke könnte ich mir auch gut für den Aufenthalt im Kräuterhotel vorstellen!

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Martina
    Du warst aber auch fleissig soooo schön ist der Cardigan geworden. Bravo
    Du sagst es langeweile kommt nicht auf . Garten Rasen oder stricken uns fällt immer was ein. Pass auf dich auf und bleib gesund. Herzliche Grüsse Marlies
    Danke für deine Worte .

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch bei mir.

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Daten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) von google gespeichert werden.
------------------------------------------------------------------------------------------
Kommentare, die unangemessen, frech und beleidigend sind oder die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.