Mittwoch, 24. Mai 2017

Stiefmütterchen

Hallo ihr Lieben,
wie geht es euch? Mir geht es gut, diese Woche hab ich eine kurze Arbeitswoche, Montag und Dienstag hatte ich Nachmittag/Spät-Dienst, heute hab ich frei und am Freitag Morgen muss ich noch mal arbeiten. Und wenn das Wetter so schön sonnig bleibt und vor allem warm, kann ich mich auf der Terrasse mit meinen Stick- und Näharbeiten beschäftigen und die freie Zeit genießen.

Mittlerweile habe ich auch an meinem Stiefmütterchen Topf weitergestickt und kann euch heute meine Fortschritte zeigen.
Zuerst ohne Backstiches.

 Und jetzt mit Backstitches  - was es doch für einen Unterschied macht, und die BS das Bild richtig lebendig machen.
 Dann gab es einiges zu tun. Ich hab zuerst mit einem Faden markiert wo mein Masurenrand hin soll, auch die Breite musste gut berechnet werden. Immer wieder nachzählen, damit auch ja nicht ein Faden zuviel oder zu wenig markiert wird. denn dann stimmt das ganze nicht mehr.
Danach dann mit Plattstichen und Kästchenstich (einige kennen es sicher von meinem kleinen Blümchen Sal), die äußere Runde gestickt.
 Und  auf gleiche Art die innere Runde. Und immer wieder nachzählen.

Jetzt geht es ans Schneiden und Füllen und hoffen, dass ich mich auch ja nicht verzählt habe und das Muster wirklich aufgeht.
Mehr dann demnächst.

Was ich euch noch zeigen möchte ist eine Entdeckung die ich gemacht habe,
im unverputzen Gemäuerstück unseres Nachbarn brüten kleine Vögel, das wusste ich schon länger, hab aber noch nie einen wirklich gesehen.
Aber vor ein paar Tagen hatte ich Glück - ein Kleiber hat seine Jungen gefüttert, und wenn ihr genau hinschaut, könnt ihr sogar den kleinen Schnabel erkennen.


Ich wünsche euch allen einen schönen Feiertag, und wer am Freitag nicht arbeiten muss - ein schönes Wochenende - genießt die Zeit.
Bis bald,

Martina



Freitag, 19. Mai 2017

Mein Deckchen ist fertig

Hallo ihr Lieben,
was war das eine schöne Woche - Sonnenschein pur, herrlich warme Temperaturen, einladend zum Draußen sitzen, Füße hoch legen und Sticken oder Nähen.
Wie war es denn bei euch? Wir hatten am Mittwoch satte 30°C als ich um 17h aus dem Büro raus bin, also nichts wie heim, kurze Sachen angezogen und mit meinem Stickzeug raus auf die Terrasse. Herrlich, so kann ein Arbeitstag gerne enden.
Heute allerdings haben wir Regen, nach einer Gewittrigen Nacht haben auch die Temperaturen nachgelassen - aber das macht mir mal so gar nichts aus - ich hab Frei und nach meiner Hausarbeit mache ich es mir auf der Couch gemütlich und werde Sticken, oder Lieseln, oder ....na mal sehen.

Nachdem ich die letzten Wochen immer fleißig an meinem Deckchen gearbeitet habe, kann ich euch sagen - es ist fertig.
Nach dem Nähen der kleinen Hexagons habe ich mit dem Quilten begonnen, ich wollte es sehr schlicht halten. 
Also erst einmal um die Blümchen.
 Dann wollte ich noch was in der Mitte haben, aber ihr seht - aufgrund der Anordnung der Blümchen ist es nicht ganz gleichseitig.
 Und das ist dir Rückseite.
 Noch ein rotes Binding dran und mein Deckchen ist fertig.

 Die Hexagons haben eine Kantenlänge von 1,5cm, als Vlies habe ich Termolam genommen, mag ich sehr gerne.
Eine neue Hexagon-Idee habe ich auch schon - für einen Quilt, aber zuerst ist ja der POTC dran, also muss ich mich noch gedulden.

Habt ein schönes Wochenende und seid alle herzlich gegrüßt,

Martina


Sonntag, 14. Mai 2017

Zum Muttertag

Hallo meine Lieben,
heute ist Muttertag und ich hoffe ihr lasst euch ordentlich von euren Lieben verwöhnen. Ich werden den Tag einfach mit "nichts tun" genießen. Aber so ganz nichts tun kann ich ja auch nicht. Ein bisschen Handarbeiten werde ich.

Und passend zum Muttertag haben Manuela, Jutta und ich den nächsten Teil von Sara Guermanis SAL fertig gestickt.  So passend wie zum Mai und dem Muttertag ist das Motiv gewählt.
 Beim Kinderwagen hab ich die Farbe geändert, sie war mir im Original zu dunkel und so hab ich die Farbe meines eigenen Kinderwagens gewählt. Außerdem habe ich über dem Pärchen ein weiteres kleines Bienchen gestickt - sonst wäre es dort zu leer.
 Und so sehen die ersten Motive als Ganzes aus.

Und da zum Muttertag ja gerne Blumen verschenkt werden - hier zwei Bilder aus meinem Garten


auch hatte ich diese Woche Besuch - ein Dompfaff-Pärchen hat sich an den verblüthen Löwenzahnblüten bedient. Ich hätte nie gedacht dass Vögel so was fressen.
 Und ein junges Eichhörnchen ist durch unseren Garten geflitzt und hat sich doch von mir fotografieren lassen.

Ihr Lieben - ich werde jetzt noch Manuela und Jutta besuchen und sehen, was sie aus ihrem Monats-Motiv gemacht haben.

Ich wünsche euch einen herrlich schönen Muttertag.

Martina


Donnerstag, 11. Mai 2017

SAL Allegra

Hallo ihr Lieben,
wie versprochen zeige ich euch heute das fertige Bild vom SAL Allegra von Angie Designer. Gestickt habe ich es schon ein bisschen länger, wollte mit dem Zeigen aber warten bis es auch im Rahmen ist.

Mit dem letzten Teil wurde der Kranz geschlossen und in die untere Ecke kam noch mal ein Sträußchen mit Narzissen.
 Und so sieht das Gesamtbild aus.


 Ich habe einen passenden Rahmen gefunden, nicht nur in der Größe - auch in der Farbe, passt also hervorragend zum Gesamtbild.



Ihr Lieben - heute will ich mich mal wieder meinem Hardangerdeckchen widmen, und auch am nächsten Teil von Sara Guermani weitersticken, wenn ich meine Hausarbeit flott erledigt habe, dann sollte das zeitlich gut klappen.

Seid alle herzlich gegrüßt,

Martina



Dienstag, 9. Mai 2017

Tasche Milly für die Kreativkiste

Hallo ihr Lieben,
ja es ist schon wieder soweit - Zeigetag in der Kreativkiste.
Dieses mal war unser Thema die Wendetasche Milly von Pattydoo. Und da ich sie schon länger auf meiner To-Do-Liste hatte, war es natürlich klar - die nähe ich mit.
Zuerst hatte ich an einen Rosenstoff gedacht - wie kann es anders sein, mich aber dann doch umentschieden, als mir der zauberhafte helle Vogelhäuchenstoff in die Hände fiel.
 Er ist nicht ganz weis, sonders schimmert so leicht lila, auch einige Vogelhäuschen sind in Lila.
 Und so habe ich auch einen lilafarbenen Stoff für die Innenseite bzw Wendeseite gewählt. Den hatte ich noch vom Hexagonquilt meiner Tochter. Und er passt in den Farben perfekt dazu.

Diese Tasche ist einfach Klasse und wirklich einfach und schnell ohne großen Aufwand genäht.
In der Kreativkiste nähen mit:
Vielleicht hast du ja auch mal Lust das eine oder andere mitzunähen, es macht Spaß und du verpflichtest dich zu nichts. Melde dich einfach bei Alexandra.

Am Donnerstag werde ich euch auch endlich meinen fertigen SAL Allegra zeigen, der bestellte Rahmen ist eingetroffen, jetzt geht es an den Endspurt.

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche,

Martina



Sonntag, 7. Mai 2017

Stiefmütterchenblüten

Hallo Ihr Lieben,
was war das gestern für ein herrlicher Tag. Ich bin mit dem Zug nach Karlsruhe zur Nadelwelt gefahren und habe mich mit meiner lieben Freundin Manuela getroffen. Es war so schön, wir sind durch die Halle geschlendert, haben natürlich auch ein bisschen was eingekauft. Manuela hat mir einige Stände gezeigt die sie schon von anderen Ausstellungen kennt. Wir haben toll geplaudert und gefachsimpelt.
Auch haben wir einige schöne und sehr anspruchsvolle Quilts in der Ausstellung bewundert. Liebe Manuela, danke für den schönen Tag.
Aber das war es noch nicht. Wir haben auch Alexandra kennen gelernt, die mit ihrer Gruppe ausgestellt hat. Es war sehr sehenswert. Liebe Alexandra - vielleicht sehen wir uns irgendwann mal wieder, ich würde mich freuen. Es ist schön mal jemanden aus der Bloggerwelt kennen zu lernen, und wer weiß, vielleicht hab ich neben jemandem gestanden, deren Blog ich schon länger lese ohne sie zu kennen.

Nun - heute will ich euch mal meine Fortschritte an meinem Pansy Pot zeigen, mittlerweile habe ich die Blüten fertig.
 Oder fast - ein kleines Kreuzchen fehlt noch in der Mitte, aber sehen sie nicht toll aus? Es sind weniger Farben als bei den Blättern, aber sie haben eine tolle Wirkung.
 Und hier die bisherige Gesamtansicht.
 Für den Fall dass ihr euch fragt, warum ich den Topf noch nicht fertig gestickt habe - ich musste Garn nachbestellen, also er kommt dann erst am Schluss dran.

Jetzt werde ich noch eine Blogrunde drehen und mal sehen, was ihr gestern tolles veröffentlicht habt.
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Wochenstart.

Martina


Mittwoch, 3. Mai 2017

Meine neue Stickarbeit

Hallo meine Lieben,
heute will ich euch nun endlich mal den Anfang meiner neuen Stickarbeit zeigen.
Nachdem ich es ja vor kurzem schon erwähnt hatte, und doch anderes zeigte, hier  die ersten Bilder.
Es ist Pansie Pott von EMS.
 Ein bisschen schwer habe ich mich mit den unterschiedlichen, aber sich doch sehr ähnelnden Grüntönen getan.
 Unter dem Topf ist ein weises Deckchen.
Ich sticke auf Britany Lugana mit den angegebenen Garnen.
Soweit ist auch das Blattgrün fertig und ich kann mit den Blüten beginnen.
Beim Sticken ist mir eine Idee gekommen - es wird auch Masurentechnik verstickt - ihr dürft euch also auf was freuen.

Nun wünsche ich euch eine schöne Wochenmitte und eine angenehme Restwoche.
Herzliche Grüße an euch

Martina