Mittwoch, 29. Juni 2016

Eine neue Tasche

Hallo ihr Lieben,
herzlichen Dank für eure Kommentare zu meinen Ofenhandschuhen, es hat soviel Spaß gemacht und zu sehen was die Mitnäherinnen gezaubert haben, war sehr sehenswert.

Heute will ich euch zeigen was ich als Palko´s SAL gemacht hab.
Ich hatte ja die Idee mir eine neue Tasche zu nähen und das Stickstück als Außentasche aufzunähen.
Passenden Stoff hatte ich auch in ausreichender Größe da, also konnte ich loslegen.
Die Aufgesetzte Tasche hab ich mit einer Spitze von Barbara eingerahmt, da mir so der Übergang besser gefällt. 
Die Tasche ist in einem Stück geschnitten und hat keine Bodennaht. Das Muster habe ich hier gefunden.
Zusätzlich habe ich mir aus einem Rest Stickstoff noch eine kleine Überklappte gemacht, mit einem Muster des SAL´s bestickt und mit einem Kam Snap versehen.

 Zum Füttern habe ich das tolle Taschenvlies verwendet, es lässt sich herrlich verarbeiten und die Tasche hat einen Prima Stand.

 Als Innenstoff hab ich ganz hellen mit kleinen Blümchen gewählt, mit einer Innentasche versehen und sie mit einem Kam Snap geschlossen, dazu aus dem Außenstoff eine kleine Schlaufe um was dran zu hängen.
 Die Tasche hat eine tolle Größe mit ca 44x34cm, und wird dann im Herbst meine Sticksachen zur VHS tragen ;)

Zum Schluß noch eine kleine Geschichte. Zu meinem letztjährigen Geburtstag hat mir mein Schwiegervater einen kleinen Zweig mit einer Rosenknospe geschenkt, im Herbst hat sie dann eine Blüte getragen. In diesem Frühjahr hat sie dann mein Mann in ein größeres Töpfchen umgesetzt und jetzt blüht sie herrlich auf meiner Fensterbank.
Ich würde euch gerne mal schnuppern lassen, denn sie hat einen bezaubernden Duft. Zwei Blüten sind schon auf und weiter Knospen stehen kurz vor dem Öffnen.

Ihr Lieben - ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche.
Bis bald, seid herzlich gegrüßt,   
eure Martina
blume-0532.gif von 123gif.de

Sonntag, 26. Juni 2016

Fußballfieber und Zeigetag

Hallo ihr Lieben,
nach zwei Tagen Hitze mit 35°C hat es gestern doch merklich abgekühlt, für den einen oder anderen gut zu ertragen, mir fehlt die Wärme. Gut - 30°C würden mir auch schon reichen und herrlichen Sonnenschein - aber allemal lieber als 15° und leicht vernebelt.

Als erstes möchte ich meine neue Leserin auf herzlichste begüssen - Christine. Es freut mich, dass dir mein Blog gefällt, und hoffe du fühlst dich im Kreise meiner lieben Leser wohl. 

Bevor ich zum Zeigetag komme, möchte ich euch zeigen, was ich meinem Schwiegervater zum Geburtstag geschenkt hatte.
Ich hab ja ein Set bei der Nadelwelt gekauft.
 Und habe ihm daraus zwei Deutschland-Fußball-Mug Rugs genäht. Normalerweise kaufe ich kaum ein fertiges KIT, aber als ich das gesehen hatte, musste ich es kaufen. Ich fand die Idee so lustig und hab ihm damit auch ein richtiges Lächeln ins Gesicht gezaubert.
 Wollen wir hoffen, dass es uns auch weiter durch die EM begleitet - heute Abend geht es weiter und ich drücke unserer Mannschaft beide Daumen.

Und jetzt komme ich zum Zeigetag er Kreativwerkstatt - es waren Ofenhandschuhe zu nähen, die Anleitung war von Pattydoo. Einfach, schnell und gut zu nähen.
Als ich die Anleitung sah, hatte ich sofort meinen Stoff vor Augen, rausgesucht und losgelegt.

 Das es zwei werden sollten, war klar, und ich habe die Innenflächen sogar mit doppelter Lage Thermolam gearbeitet. Auf die Schlaufe zum Aufhängen habe ich verzichtet, da sie bei mir oben im Regal liegen. Aber allzuoft werde ich sie nicht benutzen, dafür gefallen sie mir zu gut.
 In der Kreaiv-Werkstatt nähen mit: Andrea, Marion, Alexandra, Sigrid, Andrea und Marianne.
Schaut immer mal bei Ihnen vorbei.

Ein weiters Foto aus meinem Garten möchte ich euch noch zeigen - meine drei Sorten Storchschnabel. Sie stehen zur Zeit in voller Blüte. Nur die blauen brauchen noch ein paar Tage bis ihre Knospen genauso weit offen sind wie die pinken.
 Zum Schluss möchte ich euch noch auf etwa neugierig machen.
Im Juli möchte ich euch einen 3teiligen SAL anbieten, in dem es nicht um Kreuzstich oder Nähen geht. Hier dürft ihr kurz spicken:
Mehr verrate ich noch nicht.

Nun wünsche ich euch einen schönen Sonntag, und einen guten Start in die neue Woche.
Noch ein herzliches Dankeschön für eure Kommentar zu meinem kleinen Dorf - es wächst weiter.

Seid alle herzlich gegrüßt,
eure Martina
blume-0290.gif von 123gif.de

Mittwoch, 22. Juni 2016

Mein Dorf wächst

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe es geht euch allen gut und ihr könnt auch die kommenden Tage voller Sonnenschein und angesagter Hitze genießen.
Ich finde es wird auch langsam Zeit, dass sich der Sommer blicken lässt, nach all dem vielen Regen haben wir uns das doch redlich verdient, meint ihr nicht auch?

Erinnert ihr euch noch an das gestickte Dorf? Das Freundschaftstuch voll kleiner fleißiger Bauherrinnen? Hier könnt ihr es noch einmal sehen.
Es waren noch 6 Felder frei und für 4 davon hatte ich mir schon was überlegt, es aber wieder verworfen.
Na egal. Ich hatte mir gedacht - ein Dorf voller Stickfreunde braucht ja auch einen Laden um immer wieder Nachschub für die vielen Stickprojekte zu kaufen, die man so vor sich hat.
Also hab ich mir einen kleinen Laden entworfen und "fast" mitten ins Dorf gebaut.
 Natürlich gibt es auch ein paar Stoffe - denn wir haben auch ein paar Patchworkerinnen unter den Stickfeen.
Es sind sogar schon ein paar beim Einkaufen 

Und dann war die liebe Claudia so lieb und hat mir schon vor längerem diese hübsche Waldstück entworfen. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank.
 In der gegenüberliegenden Seite gibt es ein weiteres Waldstück. Hier habe ich die meisten Bäume und Büsche von Claudia übernommen, habe aber auch einen eigenen, sowie eine eigene Bank und einen Brunnen mit dazu gestickt.
Ich versuche auch hier ein bisschen was von meinem eigenen Dorf in dem ich leben einzubringen. Wir sind kein Durchgangsdorf, wer zu uns will muss auch dort wieder raus wo er reinkam. denn wir sind ganz von Wald umgeben.

Jetzt fehlen nur noch 3 Felder für die ich mir auch schon was überlegt und entworfen habe, dann kann ich es ganz fertig stellen.

Auch möchte ich euch noch etwas aus meinem Garten zeigen, denn die letzten Tage mit mehr Sonne und weniger Regen haben ein paar Blüten animiert sich zu öffnen.
Meine dunkel-lila Clematis - sie hat Blüten von ca 18cm Durchmesser
 Meine roten Pfingsrosen - kurz bevor sie ein heftiger Regenschauer total gebeutelt hat. 
 Und auch die ersten Rosenknospen lassen sich nicht mehr lumpen und zeigen sich von ihrer schönsten Seite.
Ihr Lieben, herzlichen Dank für die lieben Kommentare zu meinen kleinen Stickarbeiten, für den SAL von Palko hab ich schon die Idee begonnen umzusetzen - mal sehen ob alles so klappt wie erhofft. Ich freue mich immer wenn ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte zu hinterlassen.

Ich wünsche euch noch schöne Tage,
bis bald, eure Martina
rosen-0372.gif von 123gif.de

Samstag, 18. Juni 2016

Zweierlei gesticktes

Hallo ihr Lieben,
ich habe mich sehr über eure Kommentare zu meiner kleinen Gärtnerin gefreut und möchte mich bei jedem von euch herzlich dafür bedanken.
Mein Mann gibt schon richtig Gas, damit sie bald an ihren vorgesehenen Platz kann.

Heute will ich euch zwei unvollendete Stickereien zeigen,
das erste ist das Kränzchen von Isabelle Vautier
 An die freie Stelle im Buchstaben kommt das Marienkäferknöpfchen.
Was aber daraus wird, weis ich noch nicht.

Und dann gab es den letzten Teil von Palko´s SAL "Words".

 Hier ist das Gesamtbild.
Kurzinfo - gestickt auf Belfast Vintage Magnolie,
DMC Garne - 3713, 761, 760, 3712, 3328, 347.

Ich bin noch ein bisschen unschlüssig wie ich es endverarbeiten will - ich denke gerade an eine Tasche, mit dieser Stickerei  als aufgesetzter Tasche. Eine Idee hab ich schon - aber mal sehen ob es dabei bleibt oder ich doch noch etwas anderes daraus mache.

Zur Zeit arbeite ich an meinem gestickten Dorf - das Freundschaftstuch welches ich euch schon gezeigt hatte. In kürze kann ich euch dann meine Fortschritte zeigen.
Außerdem habe ich etwas für meinen Schwiegervater zum Geburtstag genäht, was ich euch auch nächstes Mal zeigen will.

Zum Schluß noch ein herzliches Willkommen meiner neuen Leserin  mervenin - es freut mich dass es dir bei mir gefällt.

Ich wünsche euch ein möglich Regenfreies Wochenende und einen guten Start in die neue Woche.
Herzliche Grüße an euch,
eure Martina
tulpen-0001.gif von 123gif.de

Dienstag, 14. Juni 2016

Mein kleines Paradies

Hallo ihr Lieben,
es freut mich dass euch die Bilder der Karlsruhe Ausstellung gefallen haben, bei zweien konnte ich schon den Designer dazuschreiben.

Heute will ich euch meine Gärtnerin zeigen, ein Motiv von Cuore e Batticuore. Ursprünglich wollte ich es als SAL im Stickforum mitsticken, da sich aber mein Mann wünschte es schon früher fertig zu haben, um es auf unserer Terrasse an die neue Holzwand zu hängen, bin ich dann wieder ausgestiegen und hab für mich alleine gestickt.
Die Farben habe ich zu 90% durch eigene Ideen ersetzt - aber seht selbst.

Also hereinspaziert in
 Meine kleine Gärtnerin neben ihrem Massiven Tisch voller Tulpenzüchtungen. Bei den Blüten habe ich Verlaufsgarne verwendet.
 Daneben ein Beet voller Stauden. Hier kann man die Verlaufsgarne gut sehen. Gestickt habe ich mit Garnen von Barbara  und Les Fils du Rhin

 Auch mein Massiver Vogelkäfig bekam eine Ranke aus Verlaufsgarnen und ein kleiner Vogelknopf war auch schnell gefunden.
Und passend zu dieser Efeuranke habe ich auch einen Stoff gefunden um das ganze einzupatchen.
Auf mich wirkt es so ein bisschen wie ein Garten ganz eingerahmt mit Hecken. Und sobald unsere Holzwand fertig gestrichen ist, bekommt die kleine Dame ihren Platz.
Ich muss noch sagen - unsere Terrasse ist zum Teil durch ein großes Dach vom angrenzenden Carport überdacht, so dass sie auch draußen bleiben kann.
Nur solange die Luft so feucht ist wie jetzt, darf sie noch hier drinnen warten.

Nun wünsche ich euch einen schönen, hoffentlich mal regenfreien Tag.
Herzlichst eure Martina
linie-0232.gif von 123gif.de

Samstag, 11. Juni 2016

Etwas Neues für die Nadelwelt

Hallo ihr Lieben,
ich komme gerade von der Nadelwelt in Karlsruhe zurück - nach Jahren hat es endlich mal geklappt dass ich fahren konnte. Mein Mann war so lieb und hat mich begleitet und selbst große Augen gemacht bei all den schönen Quilts die es zu sehen gab, aber dazu gleich mehr.
Vorweg möchte ich euch zeigen was ich mir für den Besuch der Nadelwelt genäht habe.
Tadaaaaa
 Eine schlichte Falt-Einkaufstasche.  Ratz-Fatz zu nähen, und es geht eine Menge rein.
 Zum Beispiel diese zwei schönen Quilt Schablonen,
 oder diese zauberhaften Rosenstoffe - ich konnte nicht wiederstehen.
 Und dann hab ich auch noch was schönes weises gefunden und dieses Deutschland-Kit.
Das soll etwas für meinen Schwiegervater zum Geburtstag werden.
 Und nun zeige ich euch noch 5 Quilts die im Eingang ausgestellt wurden. Leider hab ich vor lauter Staunen nicht die Namen der Designer aufgeschrieben.
Zuerst ein fantastischer Lone Star
 Und hier eine Blumenwiese mit unheimlich vielen und tollen Applikationen
 Dieser hier hat es mir besonders angetan. Er ist von Jacqueline de Jonge
 Was man hier leider nicht sehen kann sind die vielen kleinen Glaselemente die wie Glitzersteine wirken.
 Und bei dem musste ich zweimal nachschauen, hier wurde die rote Fläche in Needle Turn Technik auf appliziert und dann alles mit Hand gequiltet.
Ist das nicht der Hammer? Ein Hawaiian Quilt von Pippa Moss
Ich habe gerade das Gefühl als arbeitet mein Kopf wie ein wilder, eine Idee nach der anderen entsteht, ich schreib mir mittlerweile ja alles auf.
Aber ein negatives hatte der Tag auch - das was ich eigentlich wollte hab ich gar nicht gekauft - vor lauter schauen und staunen.
Naja - vielleicht fahre ich im Winter doch mal nach Frankfurt zur nächsten Messe.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und einen ruhigen und sonnigen Sonntag,
seid alle lieb gegrüßt,
eure Martina
linie-0374.gif von 123gif.de

Mittwoch, 8. Juni 2016

Etwas Neues

Hallo ihr Lieben,
herzlichen Dank für eure Kommentare zu meinem Frühlingsquilt und dem Kosmetiktäschchen, der Quilt hängt und zeigt sich in seiner ganzen Pracht, und auch das Täschchen ist schon im Einsatz.

Ein herzliches Willkommen auch an Andrea, Stoffliebhaberin, die sich der Runde meiner Leser angeschlossen hat. Es freut mich dass du da bist.

Heute möchte ich euch den Beginn einer neuen, kleinen Stickarbeit zeigen.
 Es wird ein kleines Kränzchen - ein Motive von Isabelle Vautier - und macht richtig Laune. Es lässt sich auch gut und schnell sticken.

Bei vielen, deren Blog ich lese gibt es schon eine reichhaltige Blütenfülle, bei mir starten sie wohl erst jetzt. Und so kann auch ich euch ein paar Bilder zeigen.
Meine erste von 3 Clematis hat die erste Blüte geöffnet.
 Und während bei anderen schon die ersten Rosenblüten offen oder verwelkt sind, zeigt sich bei mir gerade mal die erste Knospe.
 Dafür zeigen sich zumindest meine weisen Pfingstrosen in voller Pracht.
Wer vermutet denn schon, dass in einem so kleinen Blütenkopf von gerade mal 2-3cm Durchmesser eine so prächtige Blüte mit immerhin 13cm steckt?
Und diese weise gefällt mir auch besonders gut, denn sie birgt gleich 3 Farben in sich - außen ist sie weis, im Kern schimmert sie in dunklem Creme und bei ben mittleren Blättern hat sie einen dunkelroten zarten Rand.
Jetzt warte ich voller Ungeduld bis meine roten Pfingstrosen Blüten, da sind die Blüten noch größer.

Heute morgen trifft sich unser Stickkreis zum Frühstück - schön sie wieder alle zu sehen, denn unser Treffen geht erst beim nächsten Seminar im September weiter.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag,
herzliche Grüße an euch, eure Martina
vogel-0134.gif von 123gif.de