Mittwoch, 13. Januar 2016

Schon jetzt an Ostern denken

Hallo meine Lieben,
habt vielen Dank für eure Kommentare zu meinem Winter in Quilt. Mittlerweile ist die Weihnachtsdeko abgeräumt und er passt sich sehr schön in meine Winterdeko ein.

Heute will ich euch schon meine erste Oster-Stickarbeit zeigen - Ostern ist ja in diesem Jahr so früh und man kann gar nicht rechtzeitig genug damit anfangen, sich etwas neues zu schaffen.
Ich habe mir ein Motiv von Christine Dahlbeck ausgesucht.
 Und mit der Karotte in der Mitte begonnen - die war mal Ratz Fatz gestickt.
 Danach kamen die 4 Hasenköpfe - ging genauso schnell - ich hatte es doch etwas zeitaufwendiger erwartet.
 Und mittlerweile sind sogar schon die Hasendamen fertig. Beim linken Mädchen kommt später noch etwas auf die weiße Tasche am Kleid, damit muss ich aber warten, bis es ganz verarbeitet ist.
So - jetzt fehlen nur noch die Jungs, dann ist das Motiv sogar schon fertig.

Da ich heute frei habe und nicht arbeiten muss, will ich heute mittag das Binding an Maren´s Hexagonquilt annähen - sie wartet schon ganz ungeduldig auf ihren Quilt - ich kanns verstehen, er gefällt mir selbst sehr gut, ist so fluffig weich.

Achja - ich habe mich nun auch bei der Hasenbach Challenge angemeldet, da ich in diesem Jahr ja den Rosen und Sterne Quilt mit meiner lieben Freundin Sandra nähen will, hat sich dies direkt angeboten. Und die Challenge hat mittlerweile ihren eigenen Blog, so dass ich auch dort die einzelnen Blöcke zeigen kann. Aber ich muss erst einmal warten bis meine bestellten Stöffchen geliefert werden, damit ich starten kann.

So - ihr Lieben, ich wünsche euch noch eine angenehme und schöne Restwoche,
herzliche Grüße, eure Martina
hunde-0034.gif von 123gif.de

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    die Osterstickerei wird sehr niedlich. Die Häschen schauen so süß.
    Auf den fertigen Quilt und den Beginn deines neuen Quiltprojekts bin ich schon sehr gespannt.
    Viele liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Wow Martina, was für eine geniale Osterstickerei. Ich glaube, ich muss auch mal ein Osterstickbuch für mich besorgen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  3. Oh, liebe Martina,
    das ist ja soooooooooo süß!
    Ich bin hin und weg!
    Ich wünsche Dir noch einen wundervollen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie süß! Hier wird schon fleißig für Ostern gestickt, liebe Martina.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Ostern????????? Aber sehr niedlich sind sie.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    das ist ja ein niedliche Osterstickerei, die Möhre finde ich ja schon Klasse und die süßen Häschen, mal sehen wie es weitergeht.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  7. Martina I love your new Easter stitching - the rabbits are adorable. How do you plan to finish this? blessings, marlene

    AntwortenLöschen
  8. Freu mich sehr, dich gefunden zu haben.
    Glg aus Österreich, deine neue Followerin
    Kuni

    AntwortenLöschen
  9. Freu mich sehr, dich gefunden zu haben.
    Glg aus Österreich, deine neue Followerin
    Kuni

    AntwortenLöschen
  10. Du hast recht, man kann gar nicht früh genug mit den Häschen anfangen. Und die Häschen von Dahlbeck sind ja wirklich etwas ganz Besonderes, finde ich. Ich werde dieses Jahr auch so eines sticken, nachdem ich mein verliehenes Dahlbeck-Buch wieder zurück habe. Aber ich weiß noch nicht, welches ich sticken werde. Deine sind einfach so lieb, wie sie die Karotte tragen.

    AntwortenLöschen
  11. Wie hübsch, hach, das Muster gefällt mir auch sehr gut.
    Viel Spaß beim Hasenbach-Challenge, ich habe schon 2 x mitgemacht.
    Viele liebe Grüße aus Berlin, deine Jutta

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch bei mir und dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber.