Mittwoch, 29. April 2015

Aus Stoff und Perlen

Hallo meine lieben Leser,
bei mir lief es über das Wochenende etwas ruhiger - ich hatte ziemliche Schmerzen in meiner rechten Schulter bis hoch in den Nacken. Keine Ahnung woher es kam, also hab ich es mir mit einem Heizkissen auf dem Sessel und der Couch bequem gemacht, und gestern ging es soweit wieder ganz gut.
Gestickt habe ich nur ein wenig an meinem nächsten Weihnachtsmann. Ich muss mir die die ich bisher habe mal nebeneinanderlegen um zu sehen wie groß ich den Quilt eigentlich machen will. Zwei weiter Weihnachtsmänner hätte ich nämlich noch in die Auswahl genommen, die ich gerne dabei hätte. Auch muss ich mir langsam überlegen wie ich die verschiedenen Stoffe ich den Zwischenräumen anbringen will.
Aber das dauert noch.
Bis dahin mache ich an Marens Hexagonquilt weiter und arbeite mich nun in die linke obere Ecke vor.
Hier der Zwischenstand.
 Der Stern ist die Mitte - es kommt also auf der rechten Seite noch eine Blüte dazu, dann bekommt alles einen Grünen Rand, danach muss ich dann die Ecken ausarbeiten.
Ich schmunzele gerade, denn wenn ich mir auf dem Foto den grünen Stoff ansehe, denke ich an unseren Rasen der dringend gemäht werden müsste. 

Schon vor ein paar Tagen fertiggestellt ist meine neue Häkelkette. Bei diesen herrlichen Farben dachte ich an das wunderschöne Laub im Herbst und habe sie einfach "Goldener Herbst" genannt.
 Dieses schöne Schmuckstück kommt in den nächsten zwei Tagen in meinen Dawanda-Shop und darf sich eine neue Besitzerin suchen.
Auch über meine Facebook Seite "Selbstgemachtes Allerlei" könnt ihr euch immer wieder über Neues in meinem Dawanda-Shop informieren lassen.
linie-0289.gif von 123gif.de
Mal was ganz anderes. Gestern mittag war ich bei einem Backkurs einer alten Landfrau. Der Backkurs wurde privat im Haus einer lieben Mitstickerin aus dem Sticktreffen abgehalten und dauerte geschlagene ? Um 13uhr ging es los und gegen 19:25 war ich wieder zu Hause.
Aber es hat sich gelohnt. Ich habe zum ersten Mal gesehen, wie man "Ohne" Maschine einfach von Hand innerhalb von 5 Minuten einen Hefeteig macht, der fast auch der Schüssel läuft.
Und das sind unsere Ergebnisse:
 Es gab Ciabatta in zwei Variationen, Toastbrot, Pide - Türkisches Fladenbrot, Ciambella Mandorlata ( ein süßer Hefering), Einback, Bierbrot und Kefirdinkelbrot.
Oh Mann, von allem durften wir probieren und danach die Reste mitnehmen. So konnte meine Familie gleich auch alles Testen und das meiste wird schon in den nächsten Tagen ausprobiert.

Sie hat uns z.B. folgenden Tipp gegeben.: Abends den Hefeteig für Brötchen zubereiten und in einer Schüssel "Mit" Deckel in den Kühlschrank geben. Am nächsten Tag, dann aus der Schüssel nehmen, einmal durchkneten, Brötchen formen und bestreuseln wer möchte (z.B, mit Sonnenblumenkernen oder Sesam). In der Zeit wo der Backofen aufheizt, gehen die Brötchen nocheinmal, dann direkt backen. Das probiere ich gleich am Wochenende.

Und dann habe ich nochwas ausprobiert - schon letzten Sonntag.
Es nennt sich Himbeer Käsekuchen im Glas. Und geht ganz einfach.
100g TK Himbeeren werden mit 3 EL Zucker in einem Topf für ca 3 min zum kochen gebracht. Es wird dann wie ein Mus. 8 Vollkornkekse werden zwerkrümmelt und mit 30g Butter vermischt.
Aus 100g Sahne (steifgeschlagen) und 225g Mascarpone wird die weise Masse gerührt.
Dann wird (wenn die Himbeeren kalt sind) wie folgt eingefüllt:
Kekse, Himbeeren, Mascarpone, solange wiederholen bis alles aufgebraucht ist und mit frischen Himbeeren dekorieren. "Lecker".
Wir haben es als Nachtisch gegessen, denn die Kekskrümel werden trotz der Butter nicht so fest wie ein Teigboden.

Bei uns werden heute die ersten Arbeiten für unseren neuen Terrassenbelag gemacht. Bisher hatten wir ja nur die Betonplatte die bei unserem Einzug gemacht wurde. Aber ich war es leid und so wird heute der Estrich gemacht und am kommenden Montag kommen dann die schönen Platten drauf die wir uns ausgesucht haben. 
Ich freu mich schon.

Da es außer Hausarbeit heute nichts für mich zu tun gibt werde ich ein bisschen weitersticken, bzw die nächsten Hexagons anzunähen.

Ich schau nun fröhlich zu wie die Männer arbeiten und gönne mir mal ein Frühstück 

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche,
liebe Grüße, eure Martina
rosen-0373.gif von 123gif.de

Donnerstag, 23. April 2015

Kreuzstich und Hardanger

Hallo meine lieben Blogleser,
gleich zu Anfang möchte ich 4 neue Leserinnen begrüßen - ein herzliches Willkommen, es freut mich dass euch mein Blog gefällt.

Für meinen Weihnachtsmannquilt habe ich wieder einen Weihnachtsmann fertig gestickt.
Ich hab an diesem guten Stück schon ein bisschen länger gearbeitet, aber nun ist er fertig und darf sich zu den anderen gesellen.
Es ist ein Motiv von Gazette. Ich finde die beiden so richtig knuffig.
 Ich habe mir schon ein weiters Motiv ausgedruckt, muss aber erst schauen ob mein Stoff noch reicht, da das nächste Motiv ein Stückchen größer wird als die bisherigen. Aber so kann ich es auch mittig in meinen Quilt planen.

Bei meinem Hardanger-Tischband habe ich die äußerste Ecke fertig. Und kann jetzt mit der nächsten beginnen. Es macht mir gerade richtig Spaß.
 Hier ein paar nähere Blicke auf das Ganze.

"Die Kirschen in Nachbarsgarten ...." so irgendwie geht ein Lied - aber sie blühen erst. So habt ihr auch einen Blick auf unser Wetter zur Zeit - wolkenloser, blauer Himmel, sehr viel Sonne und angenehme nicht zu warme Temperaturen.
 Und diese Zauberhaften kleinen Blüten der Vergißmeinnicht habe ich gestern mittag in meinem Garten entdeckt. Ich dachte schon es kämen in diesem Jahr keine - aber Mutter Natur meint es gut mir mir.

Nachdem ich die letzten Tage auch fleißig an meinem Hexagonquilt genäht habe (Fotos folgen demnächst), und mir die Finger ziemlich weh tun, werde ich mich wieder dem Kreuzstich widmen - ihr seht so ganz ohne geht es doch nicht.
Aber es geht ja aufs Monatsende zu, und da ist dann noch ein Herzchen für die Stickaction im Stickcafe zu sticken und nächsten Mittwoch geht es mit Roses Village weiter.
Achja - und meine nächste Kette ist fertig und gestern wurde der Verschluß geliefert, so dass ich diese dann ganz beenden kann. Ein neues Muster habe ich auch schon - die nächste Kette wird dann entweder grün- oder rosafarben.

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche.
Liebe Grüße an euch, Martina
kueken-0043.gif von 123gif.de

Samstag, 18. April 2015

Aktionen aus dem Stickcafe

Hallo meine Lieben Leser,
gleich zu Anfang darf ich zwei neue Leserinnen begrüßen - Carolyn und Stiching Happy. 
Es freut mich dass euch mein Blog und meine Arbeiten gefallen, fühlt euch wohl in meiner Runde.
Ein herzliches Dankeschön auch an alle die mir einen lieben Kommentar hinterlassen haben.

Diese Woche habe ich eigentlich gar nicht so viel gestickt wie ich wollte - es zieht mich doch zu anderem hin, stelle ich fest.

Aber ich kann euch heute den zweiten Teil der Stickaktion um Mdm Chantilly zeigen.
Roses Village - die nächsten 3 Häuser sind entstanden, 
 die Mitte und der rechte Teil sind soweit fertig.

Weiter geht es mit dem Round Robin. Edith hat sich als Thema "Gartenidylle" ausgesucht.
Ich habe für sie einen Zaun von UB-Design "Bei uns im Sommer" ausgesucht.
 Allerdings habe ich hier am Zaun gearbeitet. Eigentlich ist das Muster nur die Hälfte. Ich habe es dann gespiegelt, den mittleren Pfosten schmäler gemacht und den Blumentopf genau mittig davor gesetzt.
So hat es mir richtig gut gefallen, und es passt auch gut zu den beiden Motiven die schon auf dem Tuch sind.

Zum Schluß wollte ich euch noch schnell zeigen was sich in meinem Dawanda Shop einen neuen Besitzer suchen darf.
Solche Colliers habe ich mit Nadel und Faden gearbeitet. Sie sehen getragen sehr edel, aber nicht übertrieben aus.

Ja - und solche Deckchen habe ich auch schon gemacht, und ich gestehen, ich hätte mal wieder so richtig Lust dazu ein neues zu häkeln.
Auch sie dürfen einem neuen Besitzer Freude machen.

Da zur Zeit beim Kreuzstich nichts wichtiges ansteht - d.h. es gibt immer wichtiges beim Kreuzstich - will ich mich mal etwas mehr um meinen Hardangerläufer kümmern. Den Rand habe ich soweit fertig und mit dem ersten Ausschneiden und Stege machen habe ich schon begonnen.
Und nicht zu vergessen meinen nächsten Weihnachtsmann fertig zu sticken.
UUUUnd eine neue Perlenkette habe ich aufgefädelt - diesmal in braun,gold,beige Tönen.

Oh in meinem Kopf schwirren im Moment so viele Ideen die ich machen will - und wenn ich  auf den Kalender schaue ist auch der April schon weit fortgeschritten.
Wo rennt nur die Zeit hin?

Ihr Lieben - ich wünsche euch ein schönes Wochenende, genießt das schöne Wetter und nehmt euch ein bisschen Zeit für euer schönes Hobby.
Ganz liebe Grüße, Martina

osterhasen-0181.gif von 123gif.de



Dienstag, 14. April 2015

Genäht, genäht

Hallo ihr Lieben,
genießt ihr auch zur Zeit dieses herrliche Sonnenwetter, die schon warmen Stunden am Nachmittag?
Ich schon - man weiß ja nie wie lange es anhält.
Über das Wochenende habe ich genäht - mal mit der Maschine und mal mit der Hand.
Was dabei herauskam will ich euch heute zeigen.

Mein Shabby-Kalender ist fertig und hat auch schon seinen Platz bekommen.
 Und hier ein kurzer Blick auf die zwei Stöffchen - sie stimmen perfekt mit den Farben überein, die im gesamten Stickbild vorkommen.

Dann ging es weiter mit dem 4.Teil von Pat Sloan´s Vacation Time.
"The Penny Arcade"
 Und im Quilt wird er seinen Platz in etwa der Mitte bekommen.


Und zu guter Letzt die Hexagons. Maren hat drei weitere Blüten gelegt und ich habe euch mal die feinen Stöffchen fotografiert die sie sich ausgesucht hat.

Und jetzt noch das Bild des ersten Star und Flower Abschnittes
Auch hier hat Maren genau festgelegt welche Blüten an welchen Platz kommen.
Ich hoffe ihr könnt es gut erkennen - ist doch nicht immer das gute in der Sonne zu fotografieren 

Zum Schluß noch ein herzliches Dankeschön für eure Kommentare, es sind wie kleine Minigeschichten die mich jedesmal erfreuen.
Genießt die Zeit, liebe Grüße eure Martina
ostern-0163.gif von 123gif.de

Freitag, 10. April 2015

Mal nichts gesticktes

Hallo ihr Lieben,
ihr habt mir wieder so viele nette Kommentare hinterlassen für die ich mich gleich zu Anfang herzlich bedanken will.

Bei uns sind diese Woche noch Osterferien und ich habe es eher ruhig angehen lassen.
Ich habe nur wenig Kreuzstich gemacht, und nur an den Projekten weitergestickt, die ich euch aber noch nicht zeigen kann.
Dafür habe ich genäht.
Mein Huhn "Petrilla" ist fertig.
 Es war das Frühlingsrätsel von Regina Grewe. Ich hatte noch überlegt mit welchen Stoffen ich das Motiv einrahme,  und zwei Vorschläge in den Kommentaren waren grün und rot.
Nachdem ich dann das Huhn auf verschiedene Stoffe gelegt hatte, habe ich mich tatsächlich für grün und rot entschieden und bin vom Endresultat total begeistert.
Ich wollte keine weißen Eier applizieren und habe mich für die Farben entschieden die auch schon im Motiv sind. So sieht es dann auf jeden Fall auch frühlingshaft bunt aus.
Und nun hängt es bei mir im Flur und passt von der Größe perfekt zwischen zwei Türen.

Meine liebe Stickfreundin Sandra hat für ihre Oma mein Märzherz gestickt. Dafür herzlichen Dank.

Und nun zu meiner gehäkelten Kette.
Sie ist mit 11/0 Rocailles von Toho gehäkelt, die Mustersätze habe ich mir selbst entworfen.
Nun fehlt nur noch der Verschluss, dann ist sie fertig.
 Ich liebe diese Häkelketten - besonders das entwerfen der Muster und das Häkeln macht mir unheimlich Spaß.

Aber auch das Perlenfädeln - auch wenn ich es schon lange nicht mehr gemacht habe.
Diese Schmuckstücke habe ich vor etwa 2 Jahren gearbeitet und sie haben gut verpackt in einer Kiste geschlummert. Nun habe ich sie ans Tageslicht geholt und in meinen Dawanda Shop eingestellt,
so dass sie dort eine neue Besitzerin finden können.

In den nächsten Tagen will ich an Marens Hexagonquilt weitermachen, Einen Stern und eine Blüte habe ich bereits verbunden, und es gefällt auch mir richtig gut.

Außerdem will ich ein bisschen in den Garten, und die Sonne genießen, bei den Temperaturen die angesagt sind, ist es schon recht sommerlich warm.
Genießt die schönen Tage soweit es euch möglich ist.
eure Martina
osterkueken-0068.gif von 123gif.de

Sonntag, 5. April 2015

Ein Weihnachtsschaf wird Osterlamm

Hallo Ihr Lieben an diesem kühlen aber sonnigen Ostermorgen.
Ich möchte mich vorab für die vielen Kommentare bedanken die ihr mir zu meinem Shabby Kalender hinterlassen habt. Ich hoffe dass ich nach Ostern die Zeit finde ihn fertig zu nähen.
Auch möchte ich zu Anfang meine neue Leserin Lis begrüßen, ein herzliches Willkommen.

Heute haben Jutta und ich uns wieder auf einen Zeigetag geeinigt, es steht das nächste Advent Animal auf dem Programm - und was soll ich euch sagen? Es ist ein Schäfchen.
 Die ersten zwei Zahlen habe ich mittlerweile verbunden. Dieser Stoff - er ist tannengrün - hat mir so gut gefallen, weil sich all die Farben die gestickt werden wieder in den Sternen finden.

 Hier kann ich euch den ersten Teil der Stickaction vom Stickcafe zeigen, wir sticken die Häuser von Mdm Chantilly. Sandra und ich haben die Roses Village ausgewählt. Ich sticke auf Belfast vintage magnolie. Die Farbe hat mir so gut zu diesem Motiv gefallen.

Vor einiger Zeit habe ich euch ja erzählt dass ich beim Frühlingsrätsel von Regina Grewe mitnähe, und am Freitagmorgen wurde das Rätsel gelüftet.
Darf  ich euch vorstellen - Huhn Petrilla
 Nicht ganz perfekt  aber mir gefällt es.
Jetzt muss ich es nur noch gerade schneiden und ein Rändchen nähen, allerdings muss ich mir überlegen welchen Stoff ich nehme, da es schon sehr gelblastig ist. Aber ich hab ja Zeit.

Und zum Schluß will ich euch noch schnell zeigen wie fleißig Maren und ich waren. Maren hat mir die Hexagons auf den Stoff gezeichnet, so dass ich sie nur noch ausschneiden, lieseln und zusammennähen musste.
Und so sind zwei weitere Blüten und der erste Stern entstanden.

Und nun werde ich den Tag genießen, die Kuchen und der Nachtisch sind im Kühlschrank, das Mittagessen ist auch eine einfache Sache, so dass ich heute keinen Stress mehr habe.
Das Haus kann voll werden.

Ich wünsche euch allen von Herzen ein schönes, sonniges, farbenfrohes Osterfest.
frohe-ostern-0241.gif von 123gif.de

Mittwoch, 1. April 2015

Ich habe fertig .....fast!

Hallo Ihr Lieben,
ich wünsche euch einen schönen 1.April und hoffe dass ihr gut durch die stürmischen Tage gekommen seid.
Bei uns hier hat es ziemlich heftig geweht, aber Gott sei Dank sind wir von größeren Schäden verschont geblieben.

Mittlerweile ist mein Shabby Kalender fertig ... fast! Denn ich will ihn noch umnähen. Aber die Stickarbeit ist abgeschlossen. Ich hoffe ihr könnt alles gut erkennen.
 Den Schriftzug habe ich abgeändert, ich habe den Monat weggelassen und das Wort Spring ins Deutsche übersetzt. Außerdem habe ich mit dem hellsten Rosa gestickt, das sieht man am besten.
Ich glaube auf den Fotos kommt es nicht so schön rüber wie es in natura ist, ich hoffe ihr könnt es erkennen.

Heute ist auch wieder Zeigetag im Stickcafe. Wir sticken die Aktion: Sticke dein Herz. Und für April habe ich mir dieses kleine Motiv entworfen. Da Ostern ist, bietet sich ein Körbchen voll bunter Eier direkt an.
 Und hier die ersten 4 Motive nebeneinander. Damit ist die erste Reihe fertig.
 Und für alle die Lust haben, hier ist das Motiv als Freebie.
Über ein Foto würde ich mich sehr freuen.

Eine neue Aktion startet heute im Stickcafe - wir sticken Mdm Chantilly. Ich habe mir - zusammen mit Sandra - die Roses Village ausgesucht. Ich liebe ja Rosen und was darf es dann anderes sein, als dieses Motiv.

Nun - die großen Stickarbeiten sind soweit fertig, so dass ich mich wieder anderen Dingen widmen kann. Da bei uns jetzt Ferien sind, komme ich dazu an Marens Hexagons weiterzuarbeiten, meine Kette zu häkeln, und vielleicht auch mal wieder einen Weihnachtsmann für meinen Quilt zu sticken.
Oh - nicht dass mir langweilig wäre, es gibt noch so vieles was ich gerne machen würde.
Mal sehen was die Zeit bringt.

Bevor ich mich verabschiede möchte ich mich noch für die zahlreichen Kommentare bedanken die ihr mir zu meinem letzten Beitrag über den Shabby Kalender hinterlassen habt. Ich habe mich sehr gefreut.
Und so wünsche ich euch trotz bevorstehenden Osterfeiertagen eine Streßfreie Zeit.
Eure Martina
osterhasen-0185.gif von 123gif.de