Donnerstag, 29. Januar 2015

Dicke flocken schneit es

Hallo meine Lieben Blogleser,
vielen Dank für eure Kommentare zu meinem Winterquilt. Er ist genau zur richtigen Zeit fertig geworden, denn bei uns schneit es schon wieder - dicke Flocken.
Meine Mutter sagte dann immer - groß wie 5 Mark-Stücke.
Es sieht schön aus wenn man aus dem Fenster sieht und die dicken Flocken sieht - da hat Frau Holle aber schön zu tun 

Da sitzt man doch am liebsten neben der Heizung, eine Tasse Kaffee und das Stickzeug in der Hand.
Gestern Abend habe ich den nächsten Abschnitt bei meinem Osterspaziergang fertig bekommen und will euch gleich heute auch die Bilder zeigen.








Ist es nicht eine bezaubernde Familie?
Oh - ich liebe diese Stickvorlage, sie lässt sich so schön und auch schnell sticken.
Damit ist die linke Seite fertig und es geht rechts hinter der Hasenmama weiter.
Hier noch einmal ein paar Fotos der einzelnen Abschnitte.

Und jetzt haben wir auch den Beweis - es gibt den Osterhasen. Man sieht genau dass er ein gefärbtes Ei verloren hat.
Also könnt ihr dann jedesmal wenn eure Kinder oder kleinen Enkel ein Ei im Garten finden erzählen - das hat Familie Hase auf dem Spaziergang verloren 

Schade dass meine Kinder schon so groß sind (12, 16) da ist das mit dem Ostereiersuchen doch etwas anders, als zu der Zeit als sie noch klein waren.

Bis zum Wochenende habe ich nun Zeit mein Herz für die Stickcafe-Aktion "Sticke dein Herz" , und an einem Advent Animal weiterzusticken.
Die Vorbereitungen für meinen Round Robin sind auch zur Hälfte abgeschlossen. 
Da werde ich als nächstes mit dem Schriftzug beginnen.

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche und seid vorsichtig wenn euch der Schnee erwischt hat.
Liebe Grüße, Martina

Höre jeden Tag in dich hinein, 
damit du erfährst was du dir zu sagen hast.
(Unbekannt)

winter-0021.gif von 123gif.de

Dienstag, 27. Januar 2015

Mein Wintermystery

Hallo meine lieben Leser,
vielen Dank für eure Kommentare zu meinem Spring Kalender, schon bald geht es weiter.

Seid ihr gut in die Woche gekommen oder hat euch der Schnee voll erwischt? Bei uns hier lief es relativ ruhig ab, trotz Schneefall waren die Straßen frei und problemlos zu befahren.

Heute habe ich mal einen Nähtag  eingelegt und meinen Wintermystery "Tiefverschneit" fertiggenäht.
Oder fast - 

Im Moment hängt er nur an der Gardinenstange dass ich ein Foto machen konnte, am Wochenende bekommt er dann seinen Platz an der Wand.
Warum er nur fast fertig ist?
Dank einer Idee von Ingrid und einem Foto, das mir meine liebe Freundin Jutta gezeigt hat, habe ich für die Aufhängung Schlaufen genäht und diese vorne und Hinten in den Nahtschatten des Bindings  befestigt. Und genau dort will ich noch ein paar Zierknöpfe anbringen - sie sind bestellt es dauert aber noch ein bisschen bis sie kommen. 
Ein großes Dankeschön geht an Roswitha von CountryRoseQuilt für das schöne Muster dass sie der Facebookgruppe zur Verfügung gestellt hat.

Und weil ich dann noch ein bisschen Zeit hatte, habe ich auch gleich den ersten Blog von Pat Sloans Mystery "Vacation Time" genäht. 

Ich muss die Kanten noch gerade schneiden, dann passt es.
Nächste Woche kommt dann schon der nächste Teil.

So - heute Abend will ich noch ein bisschen an meinem Osterspaziergang weitersticken, dann kann ich euch da auch schon bald meine Fortschritte zeigen.

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche.
Liebe Grüße, Martina
voegel-0025.gif von 123gif.de

Samstag, 24. Januar 2015

Shabby Spring Kalender

Hallo Ihr Lieben,
vielen Dank für die vielen lieben Kommentare zu meinem Osterspaziergang. Ich habe mich sehr über euer Interesse an dieser Arbeit gefreut.

Einige sind schon sehr gespannt auf meinen Anfang des Shabby Spring Kalenders, der am Montag losging. Und die ersten 3 Felder sind gestickt.

Und so sieht es bisher aus.











Die Zahlen habe ich weggelassen, ich bin mir noch nicht sicher ob ich sie sticken will, ich fühle mich damit ein bisschen gebunden, und ohne die Zahlen kann ich den "Kalender" die ganze Frühlingszeit hängen lassen.
Es sind auch die Farben die ich mit Frühling und Ostern verbinde, die Pastellfarben - rosa, gelb, grün, hellblau. Nun - hier werden nur grün und rosatöne verwendet. Dazu Blanc.
Ich sticke auf sandfarbenem 18ct Aida, einfädig mit einer Ausnahme - die weise Umrandung um die einzelnen Motive sticke ich zweifädig.
Ich hab es auprobiert - einfädig und es hat mir nicht gefallen. Es wirkte so blass, und so gefällt es mir besser.
Meine liebe Stickfreundin Sandra hatte ich mir dieser Vorlage infiziert und sie stickt auch mit. Sie hat einen anderen Stoff gewählt, der mir auch sehr gut gefällt.

Jetzt habe ich eine Woche Zeit biss es mit dem nächsten SAL weitergeht. Es kommt dann nämlich der nächste Teil von Sara´s SAL Stitching Party und ich bin schon ganz gespannt was kommt. 
Also kann ich mich in Ruhe an mein nächstes Herzchen für unsere Stickcafe-Aktion machen und an meinem Osterspaziergang weiterarbeiten.

Also lasst es euch gut gehen und bleibt gesund. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
Bis bald, Martina
tuerkraenze-0013.gif von 123gif.de

Montag, 19. Januar 2015

Update beim Osterspaziergang

Hallo Ihr Lieben,
vielen Dank für die lieben Kommentare zu meinem Fleurs du Ciel.
Ich hoffe ihr hatte schon Gelegenheit bei Sandra, Manuela und Andrea vorbei zu schauen. Auch sie sind mittlerweile mit dem ersten Teil fertig und haben interessante Farben verstickt.

Heute möchte ich euch die nächsten Bilder meines Osterspazierganges zeigen.
Die Hasenmama schiebt ihr Hasenbaby im Korbwagen spazieren, und das kleine Vögelchen macht sich auf den Weg nach Hause.

Ist es nicht bezaubernd? Ich bin total vernarrt in diese Vorlage.













Für das Gras habe ich grünes Verlaufsgarn gewählt, welches perfekt zum Grün der sonstigen Stickereien passt. Und Gras ist ja nicht überall gleich Grün.

Heute startet der Shabby Kalender und morgen will ich die ersten Kreuzchen machen.
Ich bin mir im Moment gar nicht so sicher mit meiner Farbwahl des Stoffes - aber erst einmal abwarten bis ich ein Stück gestickt habe.

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche,
Liebe Grüße, Martina
sterne-0471.gif von 123gif.de

Donnerstag, 15. Januar 2015

Fleurs du Ciel - Teil 1

Hallo Ihr Lieben,
mein erster Teil des SAL Fleurs du Ciel von Angie Designer ist fertig.
Ist es nicht traumhaft schön? Ich liebe es.
 Und deshalb habe ich gestickt  bis in den späten Abend.
Ich habe für meinen SAL andere Farben als angegeben gewählt, denn ich bin ein "Orange"Fan.
Ich habe mich für Aida 18ct in weiß entschieden, damit das Ganze nicht zu groß wird. 
Statt des vorgegebenen Grautones habe ich eine Grünvariante gewählt.

Hier noch ein bisschen näher zu betrachten.

 Ich muss sagen - sosehr es mir Spaß gemacht hat diesen SAL zu beginnen, so bin ich doch nach gut 5 Tagen froh mal wieder etwas anderes zu machen. Der Erste Teil ist damit abgeschlossen, den nächsten gibt es dann im März.
Ihr solltet in nächster Zeit auch immer mal bei Andrea, Manuela und Sandra vorbeischauen, wir sticken diesen SAL gemeinsam.
Lasst euch einfach überraschen.

Atessa aus dem Stickcafe hat zu einem Round Robin eingeladen - und da kann ich ja nicht NEIN sagen, und so habe ich nur kurz überlegt für welches Thema ich mich entscheide und es wurden:
Vögel. Genau.
 Am liebsten sind mir Rotkehlchen. Diese zierlichen kleinen Piepmätze sieht man leider nur so selten in unserem Garten. Aber hier hatte ich mal Glück und der kleine Freund saß ganz still - richtig Fotogen. Das andere scheint ein Grünfink zu sein. Er holt sich noch letzte Futter von den dünnen Ästchen.

Zum Schluß möchte ich mich noch bei allen bedanken, die mir so liebe Kommentare hinterlassen haben. Vielen Dank dafür.

Jetzt mache ich mir ein Tasse Kaffee und hab heute mal "Kreuzstichfrei".
Dafür mache ich ein bisschen an meinem Hardanger weiter. Und morgen geht es dann an den "Osterspaziergang" - die Hasendame hat schließlich was zu tun 

Ich wünsche euch noch ein gutes und schönes Wochenende,
bis bald, Martina
rentiere-0022.gif von 123gif.de




Samstag, 10. Januar 2015

Ein neuer SAL - doch vorher...

Hallo ihr Lieben,
hattet ihr eine gute Woche? Hoffentlich seid ihr auch heil durch die zwei letzten stürmischen Tage gekommen. Bei uns hielt es sich noch in Grenzen.
Zuerst möchte ich meine neuen Leser begrüßen. Katrin, Larissa (Tips) und Sandra ein herzliches Willkommen, schön dass ihr mich durch mein kreatives Jahr begleiten wollt.
Außerdem ein herzliches Dankeschön an alle die mir zu meinem letzten Post so liebe Kommentare hinterlassen haben.

Ja - ein neuer SAL beginnt. Fleurs du Ciel. Heute morgen war der erste Teil im Postfach und gleich heute mittag mache ich mich an die ersten Kreuze. Oh - ich war gespannt wie ein Kleinkind.
Aber vorher möchte ich euch noch etwas anderes zeigen.

Ich bin eigentlich niemand der Ufo´s macht, es kann zwar mal einige Tage dauern, wenn ich keinen passenden Stoff habe und diesen erst bestellen muss (wie bei meinem Winterquilt),
aber ich schließe angefangene Arbeiten gerne recht zeitnah ab.
AAAAAber - bei meinem Ordnungmachen ist mir doch glatt ein Hardangerläufer in die Hände gefallen,
 Den äußeren Rand hatte ich schon für den Langettenrand vorbereitet, und dann sollte die Innenseite des Läufers bearbeitet werden. Warum er so in seiner Schublade schlummerte weis ich gar nicht so genau, aber er liegt jetzt ganz oben auf und so will ich dann die nächsten Abende daran weitersticken.

Der "Snow"-Schriftzug - ein Freebie von Renate, hat mir sofort gefallen, gar nicht erst abgespeichert, sondern gleich gedruckt. Dieses kleine Kissen habe ich mir daraus gemacht.

Und da es mit dem SAL noch nicht losging, habe ich an meinem "Osterspaziergang" die ersten Kreuze gemacht. Eine nette Hasendame ist dabei fast fertig geworden.
 Leider kann man den Stoff nicht so gut erkennen, ich habe einen hellgelben Stoff ausgewählt, denn ich mag diese Farben im Frühjahr und zu Ostern sehr gerne.

Von meinem Mann habe ich zu Weihnachten eine kurzstielige Amaryllis bekommen. Und sie hat so herrlich große rote Blüten.

Dieses Wochenende ist bei uns nichts geplant, so dass ich mir ganz viel Zeit zum Sticken nehmen kann.  Stickt ihr eigentlich auch an einem SAL? Ich bin ja eine SAL-Verrückte - obwohl - nicht jeden. Er muss mich spontan begeistern - so wie der von Sara. Den SAL von Angie sticken wir schon zu viert. Sandra hat sich uns noch angeschlossen. 
Und dann bekam ich eine Mail mit einer SAL-Angkündigung - ein Kalender. Dieser startet am 19.01.
Auch da bin ich schon ganz gespannt drauf. Hier haben mich die schönen Pastellfarben und die einzelnen kleinen Motive sofort angesprochen - also gleichmal angemeldet.

Oh Mann, das Jahr ist gerade mal 10 Tage alt und es steckt schon voller schöner Ding.
Ich wünsche euch ein ruhiges schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche.

Bis bald, Martina
schneemann-0117.gif von 123gif.de

Mittwoch, 7. Januar 2015

SAL Stitching Party Teile 7 und 8

Hallo meine lieben Leser,
der Alltag hat uns wieder - oder fast, denn die letzten Tage waren noch Ferien und bei uns geht morgen die Schule wieder los. 
Und so konnte ich die Zeit nutzen und die letzten Stiche an Sara´s SAL Stitching and Quilting Party sticken. Jetzt bin ich auf dem aktuellen Stand.
 Ich sticke zum ersten Mal einen SAL von Sara und bin jedesmal begeistert - nicht nur über die kleinen Details die sie einbaut, wie Abwechslungsreich sie jedes Teil gestaltet, sondern auch wie sie das ganze plastisch hervorhebt.
Und wenn man dann die Gesamtansicht hat, sieht man eine wundervolle Tiefenwirkung.

Dieses Bild stammt von einem Kalender den mir mein Vater weitergegeben hat. Er bekam ihn als Dankeschön für eine Spende.
Es ist ein Kalender von Mund- und Fußmalern. Und es sind ganz wundervolle Motive dabei.
Diese Schneelandschaft hat mir sehr gut gefallen, Man sieht die kleinen Äste des Büsche sehr gut.
 Meinen größten Respekt für solche Arbeiten.

Die letzten zwei Tage hatten wir Minusgrade und ich habe mir noch schnell ein paar Motive gesucht um sie zu fotografieren. Auf den Hortensien und dem Sommerflieder sind richtige Eiskristalle,
und die erste Blüte der roten Christrose hat ein zauberhaftes eisiges Mäntelchen.

Heute will ich noch ein Freebie von Renate sticken,  und dann werde ich mal mein ganzes Material neu sortieren und wieder Ordnung in alles bringen.
Denn am Samstag geht es mit dem SAL von AngieDesigner los.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und eine ruhige, angenehme Woche.
Liebe Grüße, Martina
schneekugeln-0004.gif von 123gif.de


Samstag, 3. Januar 2015

Die ersten Tag im neuen Jahr

Hallo meine lieben Blogleser,
ich wünsche euch ein gutes neues Jahr, Gesundheit und viele kreative Ideen.
Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen, und seht mit vielen Positiven Gedanken vorwärts.
Habt ihr Gute Vorsätze? Ich nicht wirklich, denn meistens gehen meine guten Vorsätze doch nach einiger Zeit nicht auf.
Also tue ich nur etwas für meine Gesundheit - das andere kommt sowieso von alleine.

Ich habe euch letzte Woche von einem neuen Projekt erzählt dass ich am 01. Januar beginnen wollte.
Ein kleines - das war es auch - gestern Abend konnte ich es schon fertig machen.
 Es ist der Schneemann von "maxi stickt" vom Januar 2014. Claudia hat jeden Monat ein Feebie als Kalender veröffentlicht und den kleinen dicken Schneemann wollte ich unbedingt sticken.
Den Flockenstoff hab ich noch vom Mystery Quilt übrig, und ein Schneeflöckchen als Knopf habe ich auch noch platziert.
Apropo Schnee. Bevor es anfing zu schmelzen hab ich noch schnell diese Fotos gemacht.
Meine Hortensien hatten eine dicke Schneehaube 

Seit 01, Januar läuft im Stickcafe die Aktion "Sticke dein Herz".
Eine schöne Idee - also hab ich mir mal schnell (gleich nach Einladung zu dieser Aktion) 12 kleine Herzen entworfen die ich in 3 Reihen à 4 Herzen zu einem Block zusammensticken will.
Dies ist mein Januar Herz  - natürlich mit Schneemann.

Wenn jemand Lust hat mitzusticken - hier ist das Freebie. Es sind nur 29x29 Kreuze und ganz schnell geschafft. Wählt einfach die Farben die euch gefallen.
Das Muster könnt ihr selbstverständlich auch für andere Kleinigkeiten verwenden, über ein Foto würde ich mich freuen.

Mit dem SAL von Sara Guermani bin ich noch nicht ganz so weit - hier ist erst einmal Teil 7. Bei Teil 8 fehlen mir noch ein paar Kreuzchen, dann bin ich auf dem Laufenden.

Und an diesem Wochenende wollen Jutta und ich euch wieder einen Teil von den Advent Animals von Brooke Nolan zeigen "Cashmere Camel".

Ein großes Projekt startet  am 10.Januar - ein SAL von Angie Designer.  "Fleures du Ciel"
heist er. Ich freue mich schon darauf. Allerdings habe ich mir andere Farben als vorgegeben ausgesucht. Lasst euch überraschen.
Auch Manuela und Andrea werden mitsticken - ich bin auf ihre Bilder gespannt.


Außerdem möchte ich noch einen Quilt mitnähen und kann mich im Moment nicht entscheiden welchen, den von Quilt Doodle (hier bin ich von den Grundfarben nicht so begeistert) oder den von Pat Sloan ( da gefällt mir das Endmaß nicht so - allerdings dürfte es bei diesem Quilt leichter sein, eine weitere Blockreihe anzubringen). 

Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben,
aber dem Tag mehr Leben. (unbekannt)
Laßt es euch gut gehen, Martina
lichterketten-0002.gif von 123gif.de