Montag, 9. Februar 2015

Paper Piecing - ein neues Hobby

Hallo ihr Lieben,
wartet ihr schon? Ich habe es ja schon angekündigt,
aber zuerst will ich meine beiden neuen Leser Nurdan und Nami begrüßen, es freut mich dass euch mein Blog gefällt.
Und dann möchte ich mich noch für die vielen Kommentare zu meinem Shabby Kalender bedanken.

Ja- ich hatte ja ganz viel Zeit am Wochenende und da lief die Nähmaschine mal auf Hochtouren.  Und jetzt zeige ich euch meine neuen Arbeiten.
Paper Piecing - von Jutta infiziert, hat sie mich ausführlich angeleitet und so sind die ersten Blöcke entstanden.
Mein Osterhäschen - war ein Freebie von Ula Lenz -wird später noch ausgearbeitet.
Osterglocke aus der Library EQ7
Tulipbasket von hier.
Iris ist von Piece by number.

Alle Blöcke sind etwa 15cm hoch, und passen damit gut zusammen.
Ein Blöckchen fehlt noch - ich will noch ein Osterei dazu nähen und mir dann einen kleinen Läufer für die Osterzeit nähen.
Ich bin von diese Nähtechnik total begeistert. Es macht unheimlich Spaß und die Kanten und Ecken passen auch hier genauer aufeinander als beim freien Nähen.

Und jetzt noch eine Frage an meine Fachkundigen Quilter unter euch. Ich möchte die Blöcke nebeneinanderliegend  (so etwa)

mit einem Stoff einfassen und dann (wie einen Rahmen) ein einfachens "Schnörkelmuster" von Hand quilten.
Anschließend soll es noch ein Binding bekommen. Beim Binding dachte ich an die Grüntöne die schon in den Blöcken sind, aber beim Stoff bin ich mir nicht schlüssig, da ja schon so viel blau dabei ist.
Was würdet ihr nehmen?

Und da ich am Wochenende ja viel Zeit hatte, habe ich auch gleich den zweiten Teil von Pat Sloans Vacation Time genäht.

 Und hier mal der Plan wie es werden soll.

Aber ich habe nicht nur genäht, denn am Nachmittag hatte ich dann doch keine Lust mehr und habe an meinem Osterspaziergang weiter gestickt.
Da dürft ihr euch bald auf Fotos freuen - es wird ganz goldig.

Das Wetter soll diese Woche ja etwas schöner werden und so wünsche ich euch eine schöne Woche und den Narren ein fröhliches Feiern.
Bis bald, eure Martina
fasching-0011.gif von 123gif.de

Kommentare:

  1. Liebe Martina !
    Super-schön sind Deine Blöcke geworden. Mit Paper Piecing konnte ich mich bisher noch nicht anfreunden. Ich nähe schon so lange, und hab´s so oft probiert, es liegt mir einfach nicht... schade, denn Deine Blöckchen sind wirklich inspirierend. Was hältst Du von einem zarten Gelb als Einfassung ??
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe MArtina,
    das isnd ja wunderschöne Blöcke!
    Ich tenidere auch zu einem hellen Sandgelb oder so ....
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Mit Jutta hast Du eine gute Lehrerin fürs paper piecing, sie hat schon richtig schöne Sachen auf Papier genäht. Deine ersten Blöcke sind auch alle gut gelungen, und ich wünsch Dir viel Spaß weiterhin bei der für Dich neuen Technik. Wegen der Farbe kann ich Dich nicht wirklich beraten, ich kann Dir nur sagen wie ich es mache wenn ich mir unsicher bin. Ich leg unterschiedliche Stoffe zu meiner Arbeit und such mir dann aus was am Besten passt.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,
    Du bist aber sehr fleißig, und wunderschöne Blcke hast Du genäht!
    Ich bewundere Deine Vielseitigkeit! :)
    LG: Palkó

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Martina,

    da warst du richtig fleißig am Wochenende. Deine Blöcke sehen alle wunderschön aus.
    Stoff für den Rand schließe ich mich den Tipp von Cattinka (Katrin W.)an. Am Besten kann man dann sehen welcher Stoff/Farbe am Besten dazu passt bzw. einem gefällt.

    Eine schöne kreative Rest-Woche und viele liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  6. hallo Martina, Du bist ne Wucht. Super . Wir sehen uns ja hoffentich morgen. Bin zwar erkältet habe aber fest vor zu kommen. Ansonsten melde ich mich gegen Abend noch mal.
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina,
    wunderschöne Blöcke sind das - allesamt!
    Ich freue mich schon sehr darauf, wenn diese frühlingshaften paper-piecing Blocke zu einem Gesamten verarbeitet sind.
    Und natürlich freue ich mich auf den Fortschritt deines Osterspazierganges.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Martina,
    deine Arbeiten gefallen mir sehr gut. Das ist eine interessante Technik, die ich bisher noch nicht kannte.
    Weiterhin viel Spaß dabei.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Martina, da hast du dir schöne Motive ausgesucht, freue mich schon auf dein Endresultat.
    Ich habe mich auch schon mit Paperpiecing befasst und finde es eine sehr interressante Technik.

    Liebe Grüsse Hilde

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,
    jetzt bin ich aber wirklich sprachlos, du hast die Osterglocke und die Iris auch schon genäht, wunderschön sind beide Blumen geworden, das Häschen kannte ich ja schon. Ich bin wirklich stolz auf dich, ich glaube, du hast das Prinzip der Paper Piecing-Nähmethode sofort verstanden, das wird ein toller Osterläufer. Auch ich mache es so, dass ich mir die Stoffe um die Blöcke herumlege, vielleicht oben grün, unten gelb, an den Seiten hell- oder dunkelblau, und dann siehst du es schon, was dir am besten gefällt. Viel Glück beim Stöffchen streicheln und viel Spaß beim Nähen vom Osterei, ich freue mich mit dir!!!!!
    Der zweite Block von Pat gefällt mir, ebenso das "Mund-wässrig-machen" wegen deines Osterspaziergangs, sei herzlich gegrüßt, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martin,
    was soll ich schreiben? Ich bin von deinem neuen Hobby total begeistert! Die Motive sehen allesamt fantastisch aus, auf das Osterei bin ich schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Mit Paper Piecing kann mansooooo schöne Sachen machen. Und die Blöcke, die du fertiggestellt hast, sehen all so schön aud. Bin gespannt auf das Endprodukt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch bei mir und dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber.