Mittwoch, 10. Dezember 2014

Gestickt wie ein Weltmeister

Hallo an alle.
Ja - Gestickt wie ein Weltmeister habe ich übers Wochenende bis gestern Abend,
und so habe ich den SAL von Susanne Schmidt Farbenfroh aufgeholt,
und den SAL von Sablaise und Novalee fertig gestickt.
"Weihnachten ist Winterzeit, Eiskristalle weit und breit,
heißer Tee, Lebkuchenduft, Winterzeit ist Weihnachtsluft."
Gefällt mir gut, und ich habe versucht auch die Farben ein bisschen so mit einzubinden. Bisher bin ich damit sehr zufrieden.

Der SAL von Sablaise
hat mir im Ursprung nicht ganz so gut gefallen - es waren nur die Päckchen und Zuckerstangen in der Mitte. Das war mir zu leer und so habe ich die Reihe von unten einfach nach oben weitergeführt, und nun sieht es so aus, als hängen Päckchen und Zuckerstangen an den zweigen.
Außerdem habe ich kleine glitzernde Nieten verteilt.
Sehr wahrscheinlich mache ich es in ein helles Holzrähmchen - es sei denn ich habe plötzlich eine andere Idee. Im Stickcafe haben mehrere Stickerinnen an diesem SAL mitgestickt und jede hat die Mitte etwas anders gestaltet - finde ich prima. So hat doch jede ein Unikat.

Der SAL von Novalee
gefällt mir sehr gut - es ist einmal ein rechteckiges Motiv, Ich will es auf Karton aufziehen und zu einem Pinkeep weiter verarbeiten. Allerdings überlege ich noch ob ich oben eine Schlaufe oder zwei einarbeite.
Aber da ich das erst am Wochenende machen will, kann ich mir es noch überlegen.

Täglich geht es auch mit dem Winterquilt weiter, und meine Fortschritte und die neuen Blöcke kann ich euch am Wochenende zeigen.
Vielleicht schaffe ich auch noch eine Schwälmer Arbeit, seid also gespannt.

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche,
bis bald, Martina


weihnachtsglocken-0002.gif von 123gif.de

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    das sind ganz zauberhafte Stickereien, vor allem, die auf dem ersten Bild find ich soooo schön!
    Ich wünsch Dir einen schönen und zufriedenen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Da warst Du ja wirklich super fleissig. Mir gefällt auch der Farbenfroh-SAL ausgesprochen gut. Und beim Sablaise hast Du die Mitte toll gelöst. Wenn mir das eingefallen wäre, hätte ich es auch so gemacht. Prima!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina,

    da warst du richtig fleißig. Der Farbenfroh SAL sieht Klasse aus und der Spruch gefällt mir sehr gut. Auch deine Variante vom SAL Sablaise sieht super aus. Auch die dritte SAL Stickerei ist ein sehr schönes Weihnachtsmotiv.

    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Martina, sind Ihre Weihnachtsmotive wunderbar!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina, da hast Du aber sehr fleißig an Deinen wunderschönen Stickereien gearbeitet, besonders schön finde ich die erste Stickarbeit.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Martina. So schöne Stickereien alle sind sehr schön.
    Das erste beonders nett mit dem Gedicht.
    Wünsche dir einen schönen 3. Advent und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, so schönen Stickereien liebe Martina, alle drei Projekte sehen sehr hübsch aus, ich bin auf die Endverarbeitung gespannt.
    Und der SAL von Sablaise ist mir auch in der Mitte deutlich zu wenig, wenn ich darf, würde ich es so fertig sticken, wie du es gemacht hast, das gefällt mir sehr!!!
    Viele liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina,
    Du bist echt eine Stickerin-Weltmeister! So viel geschafft, und eine ist schöner, als die andere!
    Viele wunderbare Weihnachtsmotive!
    LG: Palkó

    AntwortenLöschen
  9. WHOO Là là ILS SONT ABSOLUMENT SUPERBE
    de très belles fêtes
    rose

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,
    die Idee bei Sablaises SAL die Bordüre weiterzuführen gefällt mir, vielleicht greife ich sie auf. Der SAl von Farbenfroh gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch bei mir und dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber.