Samstag, 12. April 2014

Kurzer Post

Hallo liebe Blogleser,
da ich die letzten Tage viel am Laptop saß, plagen mich heute Nacken- und Kopfschmerzen.
Dennoch will ich euch wenigsten zwei Fortschritte meiner Arbeiten zeigen.
Zuerst die Passe des Taufkleides.
 Ich hoffe ihr könnt was erkennen. Das ganze Stück wird nur noch mit dem Langettenrand umstickt, das Kreuz in der Mitte dann ausgeschnitten, rechts noch ein Schlitz gearbeitet.
Danach kann ich es auschneiden und werde es vor dem Nähen noch ein zweites Mal waschen, denn ich habe keine Ahnung wie oft Leinen einläuft.
Anschließend will ich noch feinen Satinstoff als Unterkleid, bzw Ersatz für Futterstoff kaufen, und dann
werde ich es bei meiner Schneiderin zur Fertigstellung abgeben.


An meinem nächsten Projekt habe ich etwas weitergemacht, vielleicht könnt ihr schon etwas erkennen.
Bis zum nächsten Foto werde ich wohl auch schon die ersten Rückstiche sticken.
 Aber kommende Woche will ich doch zuerst an Palkos Mustertuch weitermachen, da kam gestern schon Teil6. Außerdem mal an meinem Passion des Roses von Madame la Fee - und ein Wichtelgeschenk will ich noch endverarbeiten.

Zum Schluß noch schnell eine Entdeckung in meinem Garten. 
 Genau - eine weiße Schachbrettblume. Dort wo im letzten Jahr noch eine Lila Blüte kam, gab es in diesem Jahr zusätzlich diese weißen. Ich habe solche noch nie gesehen - ich kenne nur die dunklen.

Und dann das hier:


Ich werde mich jetzt mit einer Schmerztablette mal etwas hinlegen - Frau will ja heute mittag wieder etwas sticken, Frau kanns ja nicht lassen.
Bleibt mir noch euch ein sonniges, schönes, streßfreies Wochenende und einen guten Start in die Osterwoche zu wünschen,

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    ich hoffe, daß es Dir schon besser geht! Kopfschmerzen kenne ich auch... :(
    Deine Arbeiten sind sehr spannend, ich habe solche Taufkleid noch nie gesehen, ich warte sehr auf das Fertigbild! :)
    Schönes Wochenende - ohne Kopfschmerzen - wünsche ich Dir! :)
    LG: Palkó

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina
    Ich wünsche dir das die Kopfschmerzen schnell vergehen, damit du wieder an die Nadel kommst und ich beim nächsten Post wieder deine Fordschritte sehen kann.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,

    ich hoffe, deine Kopfschmerzen sind vorüber und das du wieder sticken kannst.
    Deine Arbeiten sind wunderschön. Bin schon auf das fertige Taufkleid sehr gespannt.
    Vielen Dank für deine lieben Worte auf meinem Blog.

    Wünsche dir eine schöne Woche.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martina,
    ein schönes neues Blog-Outfit hast du gewählt. Gute Besserung für deine Nackenschmerzen!!!
    Und eine weiße Schachbrettblume habe ich auch ;-)
    Danke für die tollen Fotos, viele liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Hello Martina,
    Hope you feel fine now and you can stitch again! Because the stitching and photo's of the garden are so lovely and I enjoyed so much:-)))
    Have a very nice week, XXX Hetti

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Martina. DeineStickereien sind ja immer sehr schön, immer so tolle Motive zum verlieben.
    Niedlich das Eichhörnchen bei uns in der Siedlung gibt es auch welche. Finde ewig Nüsse im Garten die es verbuddelt hat. Schön eine weiße Schachbrettblume habe ich auch noch nicht gesehen. Schönes Osterfest mit vielen bunten Eiern und liebe GRÜße Jana.

    Ich habe auch das Problem kann auch nicht ewig am Läpi bekomme Rückenschmerzen und habe dann Armprobleme, wenn ich mit der Maus arbeite. Das ganze muß sich in Grenzen halten bloggen ist schön aber nicht eine Lebensaufgabe. jedenfalls nicht für mich.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina,
    Auf das Taufkleid bin ich Mega gespannt. Deine Stickerei sieht auch schon sehr interessant aus. Danke für die schönen Naturbilder.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch bei mir und dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber.