Sonntag, 17. Februar 2013

Nebel

Bei uns ist es seit Tagen nur neblig, grau - ich kann es langsam nicht mehr sehen, mir fehlen die Farben, mir fehlt die Sonne.
Es wird am Tag nicht richtig hell, ich bin immer müde und komme bei diesem Wetter auch nicht richtig in die Gänge. Dann ist es einmal eisig kalt und am nächsten Tag mild und nieselig.
Es ist eingeutig nicht meine Jahreszeit. Da ist mir ein Sommer mit 30°C lieber.

Ich bin vielleicht auch deshalb mit meinen Kreuzsticharbeiten nicht so voran gekommen wie ich eigentlich wollte, und habe deshalb an meinem Hardangerläufer weiter gemacht. Er ist ein ganzes Stück gewachsen.
 Der äußere Musterkranz ist fertig. Die großen Würfelflächen werden ausgeschnitten.
 In der Mitte wurde zuerst eine Runde mit Plattstichwürfelchen gestickt ...
... in die dann nochmals  Mustersätze wie am äußeren Musterrand eingestickt wurden.
Als nächstes werde ich dann den Langettenrand in Angriff nehmen, und danach kann ich schon mit dem Ausschneiden anfangen.
Ich bin schon ganz gespannt wie es am Schluß aussieht.

Eine liebe Freundin hat mir diese Woche einen ganzen Korb voll Stickhefte ausgeliehen und ich habe schon einige schöne Stücke entdeckt die ich arbeiten will. Da wird mir garantiert nicht langweilig.

Für die kommende Woche habe ich mir mal vorgenommen, den SAL von Frimousse weiter zu machen, da kam gestern der letzte Teil. Stoff für die Endverarbeitung habe ich mir auch schon bestellt.
Außerdem war gestern Starttermin für den 3.Teil vom Stickcafe SAL Bent Creek Jahreszeiten.
Mal sehen wie es klappt.

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche.
voegel-0025.gif von 123gif.de


1 Kommentar:

  1. hi Martina,
    ich dachte mir schon, daß bei den Elke-Heften einiges für Dich dabei ist. Freut mich. Ich habe auch an meiner Schwälmer-Arbeit etwas getan. Kreuzstich kann ich ja zwischendurch machen. Ich möchte ja am Mittwoch wieder etwas dazulernen.
    Schön sieht Dein Hardangerläufer aus. Auf die Umrandung bin ich schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Birgit

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch bei mir und dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber.